Beiträge

VPN

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

#GOA2019: Trend Crowdfunding

Der Grimme Online Award zeichnet die besten deutschsprachigen Netzangebote aus: Webseiten, YouTube-Inhalte, Online-Reportagen, Recherche-Projekte. Mittwoch Abend war es wieder so weit. Acht Angebote haben den begehrten Preise erhalten, der als…

Alle sollen mitmachen: Crowdsourcing

Wenn sich Menschen über das Web organisieren, um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten, wird das neuerdings Crowdsourcing genannt. Wikipedia ist ein bekanntes Beispiel dafür. Doch jetzt entstehen sogar professionelle Filme nach diesem Prinzip.

Kollaborativer Animationsfilm “Live Music”: Animationsfilm durch Crowdsourcing

Ob "Ratatouille", "Die Unbesiegbaren" oder "Shrek": Computeranimierte Trickfilme sind der Renner. Sie entstehen normalerweise in speziellen Animationsstudios in Hollywood oder im Silicon Valley und sind in der Regel sündhaft teuer. Es gibt allerdings auch Animationsfilme, die gar nichts gekostet haben, da ein Heer von Freiwilligen sie herstellt. Der neueste auf diese Art hergestellte Film heißt "Live Music", ein fünfminüter Animationsfilm, der so gut ist, dass er demnächst sogar als Vorfilm zum neuen Kinofilm "Planet 51" laufen wird.