Beiträge

Überflüssige Apps löschen

Wer Windows 10 neu installiert oder seinen Computer neu aufsetzt, findet anschließend jede Menge unnützer Programme im Startmenü. Spiele wie Candy Crush oder auch andere Programme, die man nicht braucht, landen dabei mit auf der Festplatte und belegen dort nur unnötig Speicher.

Netflix: Keine Probe-Features testen

Netflix testet ständig neue Funktionen für seinen Dienst auf Probe mit einer ausgewählten Anzahl von Benutzern. Das Problem ist jedoch, dass jeder im Testprogramm standardmäßig enthalten ist. Hier erfahren Sie, wie Sie Anzeigen stoppen können, wenn Sie sie sehen, und stellen Sie sicher, dass Sie nicht in zukünftige Tests einbezogen werden.

Versteckte Office-Funktionen aufspüren

Word, Excel und Co. bieten so viele Funktionen, dass manch einer sich nicht merken kann, wo welches Feature zu finden ist. Statt sich einzuprägen, in welchen Menüs Befehle zu finden sind, gibt es auch einen einfacheren Weg, um sie zu finden.

Mehr Kontrolle und Schutz mit iOS 11.3

Mit iOS 11.3 bringt Apple ein Update auf das iPhone, auf das viele Nutzer gewartet haben. Nicht etwa, weil es ein Feature hinzufügt, sondern, weil es eines entfernt. Mit einem der jüngsten Updates hat Apple für einigen Unmut unter seinen…

Windows 10: OpenSSH installieren

Sichere Verbindungen zu anderen Computern und Servern – das wird durch einen SSH-Server möglich. Bei Linux und Unix sind der OpenSSH-Server und -Client schon lange an Bord. Seit dem Fall Creators Update können Nutzer diese Tools nun auch in Windows 10 installieren.

Windows 10: Liste optionaler Features reparieren

Bei Windows 10 werden wie schon bei den Vorgängern nicht alle Funktionen automatisch installiert. Wer sie dennoch braucht, kann sie über Einstellungen, Apps, Apps & Features, Optionale Features verwalten installieren. Dumm nur, wenn die Liste der Optionen leer ist.

Windows Server 2016: Neue Features hinzufügen

Ähnlich wie Windows 10 ist auch Windows Server 2016 modular aufgebaut. Das bedeutet, dass Administratoren je nach Bedarf neue Features hinzufügen können. Diese werden über den Server-Manager installiert.

Office-Programme am Mac automatisch updaten

Wer immer von den neuesten Funktionen und Bug-Fixes profitieren will, sollte seine Office-Anwendungen auf dem neuesten Stand halten. Besonders einfach geht das mit der automatischen Update-Funktion. Die gibt’s auch am Mac.

Neue Funktionen in Word, Excel und PowerPoint 2016 für Mac

Zu Microsoft Office fügt Microsoft auch am Mac stetig neue Funktionen hinzu. Was genau in einem Update jeweils neu ist, kann man per Maus-Klick herausfinden. Denn eine entsprechende Übersicht liefert Microsoft gleich mit.

Office für Mac: Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen

In der oberen linken Ecke zeigen Word, Excel und Co. Buttons für häufig genutzte Funktionen an, auch am Mac. Ab sofort kann der Nutzer selbst festlegen, welche Icons hier zu sehen sind.

Internet Explorer 11 ganz aus Windows 10 entfernen

Wer den neuen Edge-Browser oder einen Alternativ-Browser nutzt, braucht IE gar nicht mehr. Dann kann man den Internet Explorer auch gänzlich von der Festplatte verbannen. Das geht in Windows 10 mit wenigen Schritten.

Jira-Projekte und Aufgaben offline verwalten

Nicht nur in der Software-Entwicklung ist Jira ein viel genutztes Verwaltungs-Programm. Mithilfe von Tickets lassen sich sowohl Fehler als auch neue Funktionen eines Projekts effizient im Team verwalten. Sie wollen offline an Ihrem Projekt arbeiten, aber trotzdem Zugriff auf die Jira-Tickets haben?

Warum sind manche Bing-Funktionen nicht sichtbar?

Bing muss sich nicht vor Google verstecken. Insider nutzen gern die Sonder-Funktionen, von denen manche nur bei Bing zu finden sind. Wir berichten öfters über praktische Features von Bing. Sie können sie bei Ihrem PC gar nicht sehen?

Machen Erweiterungen Ihren Browser langsam?

Sie sollten nicht zu viele Erweiterungen in Ihrem Internetprogramm installieren. Denn damit wird Ihr Browser immer langsamer. Wie verhindern Sie, dass Firefox, Chrome und Co. zum Einschlafen lahm werden?

Windows 8.1: Neue Funktionen

Am 26. Juni kommt die Preview des neuen Windows 8.1 heraus. Die Preview ist eine Vorabversion der in vielen Punkten verbesserten Version von Windows 8, die jeder kostenlos laden kann. Da es sich da aber noch um eine Vorabversion handeln wird, sollte sie nur laden, wer damit leben kann, wenn noch Fehler enthalten sind. Alle anderen sollten bis zum offiziellen Update warten, das für Herbst angekündigt ist.

Telnet-Befehl in Windows 7/8 nachrüsten

Ab Windows Vista wird der Telnet-Befehl nicht mehr automatisch installiert, wenn Sie das System neu aufsetzen. Dieses Kommando können Sie zum Beispiel nutzen, um die Verbindung zu Web-, Mail- oder FTP-Servern zu testen. Um den Telnet-Befehl manuell nachträglich zu installieren, verwenden Sie normalerweise die Systemsteuerung („Windows-Funktionen ein- oder ausschalten“). Mit einem Trick klappt’s noch einfacher – über die Kommandozeile.

So fügen Sie ein Feature Pack zu Windows 8 hinzu

Sie haben ein Feature Pack erworben, um Ihren Windows 8-Computer mit neuen Funktionen auszustatten – beispielsweise Media Center? Hier die nötigen Schritte, mit denen Sie das Feature Pack einrichten.