Beiträge

Coole Gadgets fürs Fest

Allzu viel Zeit bleibt jetzt nicht mehr, die passenden Geschenke zu finden – und zu besorgen. Vor allem, wenn es Hightech-Geschenke sein sollen... Und immer mehr wünschen sich Hightech. Neue Smartphones. Neue Tablets. Na ja – oder etwas…

Diagnose-Daten immer auf dem Desktop anzeigen

In Windows 10 gibt es offiziell keine Gadgets mit Side-Bar mehr. Allerdings ist es schon praktisch, wenn wichtige Infos stets auf den ersten Blick zur Stelle sind. Zum Beispiel Daten über den Computer, wie die aktuelle Auslastung des Systems.

Ausgefallene Hightech-Geschenke

Noch zwei Einkaufswochenenden bis Weihnachten. Die wenigsten dürften bereits alle Präsente zusammen haben. Deshalb habe ich ein paar Geschenkideen zusammengetragen. Für alle, die Hightech mögen. Einen Computer selbst bauen? Das geht…

Remember The Milk-Termine direkt in Gmail anzeigen

Termine, To-Do-Listen, Kalender... zur Verwaltung der täglichen Aufgaben eignet sich der Online-Dienst Remember The Milk (RTM) gut. Von überall aus können Sie auf Ihre Aufgabenlisten zugreifen. Am eigenen Computer geht das noch einfacher: Binden Sie die Termine direkt in Ihr E-Mail-Programm ein. Hier die nötigen Schritte für Gmail von Google.

Füllstand der Laufwerke im Auge behalten

Sie haben gern ein Auge darauf, wie voll Ihre Festplatten sind? In Windows Vista hat Microsoft das Übersichtsfenster mit allen PC-Laufwerken ausgebaut: Der Füllstand aller Partitionen wird als Balken direkt bei jedem Laufwerk angezeigt (schalten Sie dazu in die Kacheln-Ansicht um). Nun hat man aber das Explorer-Fenster "Computer" nicht andauernd offen. Den Festplatten-Füllstand können Sie dennoch dauernd im Blick behalten.
Samurize

XP: Systeminfos auf dem Desktop anzeigen

Noch immer sind in Deutschland 30 bis 50% aller Nutzer mit XP unterwegs. Das spricht für ein praxiserprobtes System, das sich im Alltag bewährt hat. Auch als Windows XP-Nutzer muss man nicht auf Funktionen wie Desktop-Gadgets verzichten, die eigentlich erst seit Windows Vista existieren. Dank Minianwendungen hat man wichtige Infos schnell im Blick.

CES Las Vegas; Hightech-Trends in 2012

Einmal im Jahr trifft sich die IT-Branche in Las Vegas auf "Consumer Electronics Show" (CES) und zeigt ihre neuesten Produkte her. Auch 2012 gibt es jede Menge spannender Entwicklungen und Neuheiten. Der Trend zu Mobilgeräten wie Smartphones, Tablets und eBook-Readern verstärkt sich erkennbar. Viele Hersteller haben neue Tablets im Angebot und machen damit Apples iPad Konkurrenz. Die Marktanteile der Tablets nehmen derzeit rasant zu: Immer mehr Menschen schaffen sich einen Tablet für zu Hause an, als Ergänzung zum PC auf dem Schreibtisch.

Festplatten-Füllstand auf dem Desktop anzeigen

PC-Profis teilen ihre Festplatte gern in mehrere Partitionen auf. Kommen dann noch externe Platten oder USB-Sticks hinzu, verliert man leicht die Übersicht, wie voll die einzelnen Laufwerke sind. Immer im Blick hat man den Füllstand mit einer Minianwendung.

Längere Notizen auf dem Desktop schreiben

Sie sind schon praktisch, diese kleinen gelben Notizzettel, auf denen man eben schnell etwas kurz notieren kann. Früher klebte man sie an den Bildschirmrand, heute haften sie virtuell auf dem Desktop. Für etwas längere Notizen reicht der Platz ab und zu nicht aus.

Wetter-Daten schnell im Blick

Eine Frage, die man sich oft jeden Tag stellt, ist: Wie wird das Wetter heute? Die Antwort lässt sich nicht immer mit einem Blick aus dem Fenster beantworten. Wer das Wetter der nächsten Tage immer im Blick haben will, kann die Wetter-Minianwendung des französischen Mobilfunkanbieters Orange nutzen.

Sekunden messen mit Windows-Bord-Mitteln

Oft hat man keine Stoppuhr zur Hand, wenn man eine braucht. Für einfache Kurzzeit-Messungen reicht ein Helferlein, das in Windows eingebaut ist.

Windows 7: Störrische Mini-Anwendungen beenden

Minianwendungen sind nicht immer eine praktische Sache. Mitunter lassen sich fehlerhaft programmierte Gadgets partout nicht mehr entfernen. In solchen Fällen hilft ein Blick in den Systemordner "Gagdets".