Grafik

Praktische Erweiterungen für OpenOffice

OpenOffice ist ein populäres Softwarepaket, das aus Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Grafikprogramm, Datenbank und anderen nützlichen Anwendungen besteht. OpenOffice 2.0 ist ein populäres Softwarepaket, das aus Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Grafikprogramm, Datenbank und anderen nützlichen Anwendungen besteht. OpenOffice 2.0 bietet die Möglichkeit, erweitert zu werden. Es gibt im Netz jede Menge praktischer Erweiterungen zum Herunterladen.

Wasser-Zeichen in Word drehen

Word-Benutzer können Textdokumente mit einem Wasserzeichen versehen. Dann erscheint im Hintergrund des Textes ein Logo oder Bild, auch beim Ausdruck. Manche verwenden Wasserzeichen als illustratives Element, andere um unerwünschte Vervielfältigungen zu erschweren. Mit einem Trick lassen sich Wasserzeichen in Word beliebig drehen.

So geht’s: Diagramme mit Excel

Excel ist ein echter Zahlenkünstler – und macht auf Wunsch aus trockenem Zahlenmaterial auch anschauliche Grafiken. Per Knopfdruck entstehen in Sekunden erstaunliche Diagramme, die sich jederzeit auf die persönlichen Bedürfnisse anpassen lassen. Es gibt viele versteckte Funktionen, die Excel nicht im Assistenten anbietet. So ist es zum Beispiel möglich, aus der Grafik heraus das Zahlenmaterial zu verändern. 13 Seiten.

Dynamische Diagramme in Excel

Excel kann lange Zahlenkolonnen recht schnell in anschauliche Diagramme verwandeln: Ob Balken, Torten, Linien oder andere Chart-Typen, kann der Benutzer beim Erstellen des Diagramms selbst entscheiden. Jedes einzelne Element des Diagramms kann später verändert werden – ein Mausklick auf das Objekt reicht.

Spiele-Konsolen erobern die Wohnzimmer

Mit „Pong“ hat alles angefangen, ein von Atari entwickeltes Videospiel, das Anfang der 70er Jahre einen kleinen weißen Punkt auf viele Fernseher zauberte. Ein Punkt, der von zwei schnurgeraden vertikalen Strichen – das sollten die Tennisschläger sein! – hin und her gestupst werden konnte. Heutige Spielekonsolen bieten Spielspaß pur mit atemberaubender Grafik.

Bilder als Auto-Text einfügen

Word-Benutzer, die immer wieder bestimmte Bilder oder Grafiken in ihre Textdokumente einbauen müssen, zum Beispiel Icons, empfinden es früher oder später als mühselig, dazu jedes Mal die Funktion „Einfügen > Grafik > Aus Datei“ benutzen zu müssen. Doch es geht auch viel einfacher: Wer mag, kann Grafiken auch durch Eingabe eines beliebigen Zeichenkürzels abrufen, etwa durch das Eintippen von „Logo“, um das eigene Firmenlogo in den Text einzubinden.

Surftipp: Online-Shopping

Einen Parkplatz suchen, nach dem passenden Geschenke Ausschau halten, In die Schlange stellen – so sieht Geschenke-Einkauf in der Einkaufspassage aus. Ist also eher mit Stress verbunden. Man kann Weihnachtsgeschenke natürlich auch im Internet einkaufen. Das ist zumindest bequem.

Zahlen am Komma ausrichten

Excel kann Zahlen nach allen Regeln der Kunst verarbeiten und auch ansprechend präsentieren, vor allem als Grafiken. Etwas unelegant sieht es mitunter aus, wenn in einer Tabelle mehrere Zahlen mit unterschiedlich vielen Nachkommastellen untereinander stehen.

Günstig SMS verschicken

Wissenschaftliche Studien zeigen, was junge Handybesitzer längst wissen: SMS-Nachrichten schreiben ist die Funktion Nummer Eins auf dem Handy. Jetzt wird Simsen noch günstiger.

Microsoft Office 12 Beta

Microsoft hat die erste Betaversion des neuen Office Systems mit dem Codenamen Office „12“ herausgebracht. Diese Beta ist für ausgewählte Kunden und Partner ab sofort weltweit verfügbar und ist ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung bis zur voraussichtlichen Markteinführung in der zweiten Jahreshälfte 2006.

Wenn der Rechner laut aufjault

Nach ein paar Jahren werden manche PCs beim Betrieb deutlich lauter. Einige Geräte jaulen nach dem Einschalten regelrecht auf: Die ersten zwei, drei Minuten machen die Lüfter einen Ohren betäubenden Lärm.

Was ist das BIOS

Von einigen der wichtigsten Programme in Ihrem PC bekommen Sie so gut wie nichts mit. Direkt nach dem Einschalten des Computers erscheinen auf dem Monitor einige kryptische Zeichen und Tabellen. Erst danach wird das Betriebssystem – zum Beispiel Windows – geladen.

Der Weg durchs Netz

Anders als bei einem Telefongespräch, wo die zwei Gesprächspartner über eine permanente Leitung miteinander verbunden sind, suchen sich Datenpakete im Internet den Weg von der Quelle zum Ziel selbst – jedes Mal neu. Die Datenpaket wandern von Zwischenstation zu Zwischenstation (Hubs genannt).

Alte DOS-Programme benutzen

Wer alte DOS-Programme, zum Beispiel Spiele, auf seinem modernen Rechner benutzen möchte, kann die Programme unter Windows XP im so genannten Kompatibilitätsmodus starten. Windows versucht automatisch, die optimalen Einstellungen zu benutzen.

So geht’s: Grafiken und Fotos mit Word bearbeiten

Word ist deutlich mehr als nur eine Textverarbeitung: Mit etwas Geschick lassen sich mit der Microsoft-Textverarbeitung anspruchsvolle Layouts anfertigen, etwa für Einladungskarten oder Flyer. Das Einarbeiten und Platzieren von Grafiken und Fotos ist einfach und bequem – wenn man weiß, wie’s geht. 1ß Seiten mit vielen Abbildungen.

Texte verschieben per Drag and Drop

Wer mit Microsoft Word arbeitet, kann bequem Textbereiche oder Grafiken per Drag and Drop verschieben: Einfach den gewünschten Bereich im Textdokument markieren, danach auf eine beliebige Stelle innerhalb der Markierung klicken und den Inhalt bei gedrückter Maustaste ins Ziel ziehen. Dort die Maustaste wieder los lassen – fertig.

Wikipedia für unterwegs

Das kostenlose, „demokratische“ Online-Lexikon Wikipedia erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Menschen schlagen hier nach, wenn sie etwas wissen wollen.

Navigation am PC

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade. Zumindest in der Mathematik ist das so. In der Wirklichkeit sieht es etwas anders: Da gibt es Autobahnen, Einbahnstraßen und jede Menge Abbiegemöglichkeiten.

Die Welt ist virtuell: Google Earth

Virtuell jeden Winkel der Erde ansteuern – mit Google Earth ist das möglich. Der kostenlose Service bietet atemberaubende virtuelle Flüge und entwickelt sich zum Kult.

Surftipp: Benzin sparen

Die Preise für Diesel, Normal und Super sind derzeit ziemlich hoch – ausgerechnet in der Ferienzeit, wo viele Leute viel tanken müssen. Ob Zufall oder nicht: Viele denken nach, wie sie Kosten einsparen können. Im Internet gibt es Hilfe für leidgeplagte Autofahrer.

Scroll to Top