Grafik

Surftipp: Urlaub vorbereiten

Erst zu Hause surfen – dann am Strand. Im Internet kann man sich prima informieren, damit nichts in der Reiseapotheke fehlt – und auch alle nötigen Papiere mit dabei sein. So kann nichts schief gehen. Surftipps für Urlauber…

Food Force: Computer-Spiel der UN

Tempo, Action, tolle Grafik – das sind Erfolgsgaranten bei Computerspielen. Doch es müssen gar nicht immer Reifen quietschen oder virtuelle Gegner umgenietet werden. Ein Spiel der Vereinten Nationen entwickelt sich im Internet zum absoluten Renner: Der Spieler muss Menschen retten und Lebensmittel verteilen.

So geht’s: Versteckte Funktionen in Word

Fast jeder benutzt die Word, um Texte zu erstellen oder zu bearbeiten. Viele Funktionen der Textverarbeitung sind gut versteckt – oder sogar unbekannt. Wer weiß zum Beispiel schon, dass Word auch beim Herstellen von grafisch aufwändigen Schriftzügen behilflich ist oder auch beim Aufspüren von ClipArts aus einer Online-Datenbank? 10 verblüffende Tipps und Tricks für Word-Benutzer. Mit zahlreichen Abbildungen: Für Einsteiger geeignet.

Ungewöhnliche Ausfälle im PC

Die meisten Computerbenutzer erweitern ihren PC nach und nach: Zuerst wird eine leistungsfähigere Grafikkarte eingesetzt, dann eine zweite Festplatte eingebaut und schließlich auch ein beleuchteter Ventilator eingesetzt. Jedes zusätzlich eingebaute Gerät verbraucht Energie, die vom Netzteil kommt.

Muster-Diagramm speichern

Mit Microsoft Excel lange Zahlenkolonnen in schicke Grafiken zu übersetzen ist nicht besonders schwer: Das Grafik-Modul der Tabellenkalkulation ist leistungsfähig und auch recht einfach zu bedienen. Allerdings müssen die nötigen Einstellungen für Aussehen und Aufbau des Diagramms bei jedem Datenmaterial neu eingestellt werden – was durchaus zeitraubend sein kann und außerdem auch fehleranfällig ist.

Meins und Deins: Nicht alles darf kopiert werden

Das World Wide Web: Für die meisten Internetbenutzer eine äußerst spannende Sache. Eine scheinbar unerschöpfliche Quelle an Informationen, Bildern, Videos, Musik, Spiele, Software etc. Viele glauben, man dürfe alles einfach so kopieren und übernehmen, was kostenlos zur Verfügung steht – doch das ist ein Trugschluss.

MaxiVista 2.0: Mehrere Rechner mit einer Maus steuern

Das Programm MaxiVista zeigt, wie sich mehrere Rechner auf intelligente Weise zusammen einsetzen lassen. So kann sich der eine PC etwa den Monitor des anderen „ausborgen“. In der neuen Version 2.0 ist es weiterhin ab sofort möglich, bis zu vier Rechner mit nur einer Tastatur und einer Maus zu bedienen.

Online DVD-Verleih

DVDs gibt´s nicht nur in der Videothek um die Ecke, sondern können auch im Internet bestellt werden. Der Anbieter Amango verschickt die bestellten DVDs per Post. Nach dem Anschauen schickt man die DVDs zurück – das ist bequem und praktisch. Derzeit lässt sich der Service vier Wochen lang kostenlos testen.

Umfrage zu Video-Spielen

Das ist doch mal eine hübsche Idee: Gamelab befragt Jugendliche und Computerfans danach, wie sie sich das Computerspiel von morgen vorstellen. Die Ergebnisse der Auswertung wird Spieleentwickler übermittelt. Die Teilnahme ist kostenlos. Als Dankeschön für die Mühe werden MP3-Player verlost.

Phishing-Tricks

„Phishing“ –eigentlich klingt das viel zu harmlos. „Password Fishing“ kann für die Opfer zu einem regelrechten Albtraum werden. Die Gauner plündern das Onlinekonto oder bestellen ungeniert Waren bei eBay. Wer nicht aufpasst, ist schnell in die Falle getappt. Denn die Betrüger wenden immer geschicktere Tricks an, um arglose Computerbenutzer auszuspionieren.

Firefox: Text-Bereiche markieren

Manche Webseite enthält nützliche Informationen, die man am liebsten dauerhaft irgendwo ablegen möchte. Eine Möglichkeit ist, die komplette Webseite zu speichern.

Windows-Nachfolger Vista

Auf der „Windows Hardware Engineering Conference“ (WinHEC) hat Microsoft-Chef Bill Gates nicht nur das kommende Windows präsentiert, Codename „Longhorn“, sondern auch den Startschuss für die 64-Bit-Versionen von Windows Server 2003 und Windows XP Professional gegeben. Damit unterstützt Microsoft ab sofort die modernen 64-Bit-Prozessoren von AMD und Intel.

CDs und DVDs brennen: Ashampoo Burning Studio 5.05:

Fast jeder Computer in Deutschland ist inzwischen mit einem CD- oder DVD-Brenner ausgestattet. Jetzt fehlt nur noch die passende Software. Das Ashampoo Burning Studio bietet alle wichtigen Brennfunktionen, ist aber dennoch kinderleicht zu bedienen. Inzwischen liegt die brandaktuelle Version 5.05 vor.

Kurz-Fassung der Powerpoint-Präsentation

Präsentationen, die mit dem Spezialprogramm Powerpoint hergestellt wurden, können mitunter recht umfangreich ausfallen. Vor allem, wenn die Präsentation viele Grafiken und Illustrationen enthält.

DVI: Schärferes Monitor-Bild

Moderne Flachbildschirme haben oft zwei Eingänge: Den seit Jahren bewährten VGA-Anschluss sowie eine zweite Buchse, die mit DVI überschrieben ist. DVI steht für „Digital Video Interface“.

Wenn die AGP-Grafik-Karte lahmt

Eigentlich sind moderne AGP-Grafikkarten leistungsfähig und vielseitig. Manche Spiele reizen die Möglichkeiten der eingebauten Grafikkarte allerdings komplett aus – es kommt dann trotzdem mitunter zu hakiger Grafik oder in Animationen zu unruhigen Bewegungen.

Scroll to Top