Grafik

PDF konvertieren

Immer mehr PC-Benutzer verschicken wichtige Dokumente im bekannten PDF-Format von Adobe. Ein Spezialprogramm namens PDFGrabber erlaubt, solche Dokumente in Word einzulesen und weiterzuverarbeiten.

Fotos mit Wasserzeichen

Digitale Fotos lassen sich heute bequem per E-Mail verschicken oder im Web veröffentlichen. Das Problem: Es dauert nur Sekunden, die Fotos zu kopieren und unerlaubt weiter zu verwenden.

Was kann mein Rechner?

Wer seinen PC auf- oder umrüsten will, muss mitunter einige Fragen nach dem Innenleben des PCs beantworten können. Kleine Spezialprogramme verraten Geheimnisse über den eigenen PC.

Bilder durch Wasserzeichen schützen

Im Zeitalter des Internet gehört es einfach zum guten Ton, Texte, Informationen und auch Bilder öffentlich verfügbar zu machen. Nicht immer ohne Bauchschmerzen, schließlich reicht ein Mausklick, um Bilder oder Fotos im Netz zu kopieren.

Fotos komfortabler retuschieren

Wer regelmäßig Fotos oder Bilder an seinem Rechner bearbeitet, wird irgendwann die Nachteile einer Maus erkennen: Präzises Arbeiten oder Retuschieren fällt mit der Maus recht schwer.

Bildschirmfotos in jedem Format

Apples Betriebssystem Mac OS X überrascht seine Benutzer mit einer neuen Funktion: Wer die Tastenkombination [Befehl][Umschalten][3] drückt, fertigt automatisch eine Momentaufnahme des aktuellen Bildschirminhalts an – allerdings im PDF-Format, was keineswegs immer praktisch ist.

Multimedia-Dienst deaktivieren

In der Handywelt geht es immer bunter zu. Moderne Mobiltelefone verschicken auf Tastendruck bunte Grafiken, Fotos, Animationen, Sounds, sogar Videos. Solche MMS-Nachrichten (Multimedia Messages) erfreuen sich größter Popularität.

Mini-Menü bei Bildern abschalten

Der Internet Explorer 6 bietet bei Bildern einen besonderen Service: Bleibt der Mauscursor länger als eine Sekunde ruhig über einem Bild stehen, erscheint automatisch eine Art Minimenü über dem Bild. Wen das stört, der kann den Service abschalten.

Bilder aus Webseiten speichern

Wer beim Surfen im World Wide Web auf Bilder oder Grafiken stößt, die ihm gut gefallen, kann sie jederzeit auf Festplatte speichern. Dazu einfach im Browser mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Grafik klicken.

Schnelle Balkengrafik

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte. Das stimmt nicht immer, aber häufig. Deshalb nutzen viele gerne die ausführlichen Grafikfunktionen von Excel.

Ein halber Meter Schrift

Die Mehrzahl der Textprogramme und Grafikanwendungen unter Windows bietet zumindest offiziell Schriftgrößen bis zu 72 Punkt an. Groß genug für einen Brief oder eine auffällige Headline. Aber es geht noch größer.

Kontakte ins Handy

Fast alle modernen Mobiletelefone bieten heute die Möglichkeit, die auf dem PC gespeicherten Kontakte und Termine auf Knopfdruck zu übernehmen. Die mitgelieferte Software synchronisiert dazu den Datenbestand zwischen PC und Handy.

Störende Raster entfernen

Beim Digitalisieren einer auf die Glasplatte des Scanner gelegten Vorlage wird das Bild in unzählige Bildpunkte zerlegt. Je höher die Auflösung, desto mehr Punkte kommen dabei raus – und um so voluminöser wird die so erzeugte Bilddatei.

Daumenkino abschalten

Seit Version 98 präsentiert der Windows Explorer auf der Festplatte gespeicherte Grafiken auf Wunsch in praktischer Miniaturansicht. Um die Präsentation der Minigrafiken zu beschleunigen, speichert Windows die Daumennagel großen Bilder in der Systemdatei thumbs.

Fotoalbum in Powerpoint

Mit Powerpoint lassen sich nicht nur bequem Präsentationen vorbereiten, sondern auch komfortabel Fotoalben anlegen. Dazu im Menü Einfügen die Funktion Grafik > Neues Fotoalbum auswählen.

Webseiten Platz sparend speichern

Wer Webseiten offline lesen möchte, kann sie jederzeit mit Hilfe der Funktion Datei > Speichern unter speichern. Allerdings legen gängige Browser dabei mitunter diverse Dateien und Ordner auf dem Laufwerk an, um Texte, Grafiken und Elemente darin zu sichern.

Eigene Word-Ordner

Beim Speichern und Laden von Dokumenten und Dateien verwendet die Microsoft-Textverarbeitung Word automatisch den Ordner Eigene Dateien und Dokumente. Doch das lässt sich ändern.

Präzises Lineal in Word

Das Auge isst bekanntlich mit. Deshalb erlaubt Word, Texte, Tabellen und Grafiken mit Hilfe der Maus völlig frei zu positionieren und so ansprechend zu gestalten.

Der Grafikkarte Beine machen

Fast jeder moderne PC ist mit einer 3D-Grafikkarte ausgestattet, die Spiele und dreidimensionale Darstellungen beschleunigt. Oft legen die Kartenhersteller jedoch nur bedingt geeignete Systemprogramme bei.

Scroll to Top