Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Windows 8.1 Update: Apps in der Taskleiste anzeigen/ausblenden

Wenn Sie nach der Installation des Windows-8.1-Updates von April 2014 zum ersten Mal auf den Desktop schalten, sehen Sie in der Taskleiste ein neues Symbol – für den Store. Sie entscheiden, welche Apps Sie in der Taskleiste anpinnen wollen.

Adblock-Symbol in der Firefox-Symbol-Leiste einblenden

Wer unterwegs im Netz surft, muss bei der Datenübertragung sparen. Für diesen Fall sind Werbeblocker wie Adblock Plus praktisch. Sie können einfacher auf die Adblock-Optionen zugreifen, wenn Sie das Icon in die Firefox-Symbolleiste einbauen.

Kachel-Symbol von Desktop-Programmen ändern in Windows 8

Auf der Windows-Startseite kann man auch Desktop-Programme anpinnen. Welches Symbol dort angezeigt wird, legen Sie selbst fest. Wie ändern Sie das Icon von Programm-Kacheln auf der Startseite?

So ändern Sie ein Datei- oder Ordner-Symbol in OSX

Sie möchten das Symbol einer Datei oder eines Ordners auf Ihrem Mac anpassen? Mit den folgenden Schritten klappt das problemlos. So legen Sie beispielsweise besondere Symbole für Ihre Urlaubsfoto-Ordner fest, während der Ordner mit Rechnungen auch sein eigenes Icon bekommt.

Animation des Avast-Symbols in der Taskleiste abschalten

Das kostenlose Avast zählt zu den besten Freeware-Antivirus-Programmen für Windows. Weniger erfreulich ist allerdings: Jedes Mal, wenn Avast im Hintergrund eine Datei scannt, fängt das zugehörige Icon neben der Systemuhr an, sich zu drehen. Gut, dass der Hersteller einen Schalter eingebaut hat, um diese Animation zu deaktivieren.

Skype-Knopf in der Windows 7-Taskleiste unterbinden

Wenn Sie im Chat-Programm Skype angemeldet sind, zeigt Windows 7 normalerweise ein großes Skype-Symbol in der Taskleiste an. Über dieses Icon greifen Sie auf Ihre Kontaktliste zu oder starten neue Anrufe. Mit einem Trick verbannen Sie Skype wieder in den Infobereich. Dort wird das Skype-Logo ja auch bei früheren Windows-Versionen angezeigt.

Der neue Twitter-Vogel und Ihre Webseite

Sie haben eine eigene Webseite oder einen Blog? Wenn ich Ihre Seite besuche, stehen die Chancen gut, dass ich dort auch einen Link zu Ihrem Profil bei Twitter finde, wenn Sie dort einen Account haben. Wussten Sie, dass es für die Verwendung…

Taskleisten-Symbol für neue eMails von Mozilla Thunderbird ausblenden

Wann immer beim freien Mail-Programm Thunderbird eine neue Nachricht eintrifft, blendet die App einen Umschlag im Windows-Infobereich ein. Unten neben der Uhrzeit sehen Sie so auf einen Blick, ob in Ihrem Postfach neue Mails bereitliegen. Wer…

Realtek-Audio-Treiber: Icon im Windows-Infobereich ausblenden

Bei vielen Notebooks und Computern ist ein Soundchip der Firma Realtek verbaut. Der entsprechende Treiber steht im Autostart und zeigt auch ein Symbol neben der Uhrzeit-Anzeige in der Taskleiste an. Mit diesem Icon können Sie den Audio-Manager…

SkyDrive App-Preview für Mac: Symbol im Dock ausblenden (Update)

Den eigenen Microsoft SkyDrive-Onlinespeicher mit einem Ordner auf Ihrem Mac synchronisiert halten: Möglich macht’s die SkyDrive-App. Das Dock-Symbol von SkyDrive muss weg?

Das Wetter in der Task-Leiste anzeigen

Wie wird das Wetter? Das verraten hunderte Webseiten, Widgets und Apps. Allerdings muss man die Wetterseiten und Wettertools erst starten oder das Widget nach vorne holen, um die aktuelle Prognose zu sehen. Schneller geht's mit dem Wetterbericht für die Taskleiste. Die Wettervorhersage ist dann immer sichtbar.

Skype-Programm-Symbol verstecken

Über Skype ist man nur erreichbar, wenn das Skype-Programm im Hintergrund aktiv ist. Allerdings möchte nicht jeder, dass man anhand des Skype-Icons in der Taskleiste sofort sieht, dass die Telefonsoftware im Hintergrund läuft. Ab der Version 5 lässt sich das Skype-Icon verstecken.

Google Chrome: Webseiten als Anwendung nutzen

Von Standardbrowsern wie Internet Explorer, Firefox oder Opera kennt man die normalen Favoriten und Lesezeichen. Google Chrome ergänzt die Shortcuts zu Lieblingswebseiten um eine weitere Variante: die Anwendungsverknüpfung auf dem Desktop, der Taskleiste und im Startmenü.

Google Text & Tabellen per Desktop-Symbol starten

Googles Online-Office "Text und Tabellen" ist zwar eine Web-Anwendung, lässt sich aber trotzdem wie ein Windows-Programm starten. Per Doppelklick auf ein Desktop-Icon öffnet sich dann zum Beispiel die Google-Textverarbeitung mit einem neuen Dokument.

VMWare-Player-Symbol verstecken

Zum gefahrlosen Ausprobieren neuer Software verwenden Profis Virtualisierungsprogramme wie den kostenlosen VMWare Player. Damit lassen sich komplette Rechner im Fenster simulieren. Wer davon allerdings einen Screenshot anfertigt, fotografiert auch immer das VMWare-Icon in der Taskleiste. Damit nicht sofort erkennbar ist, dass es sich um eine virtualisierte Maschine handelt, lässt sich das verräterische Icon verstecken.

Microsoft Word 2007: Makros schneller starten

Makros sind eine feine Sache, um Arbeitsabläufe zu vereinfachen oder die Textverarbeitung um eigene Funktionen zu erweitern. Wenn nur nicht der umständliche Zugriff wäre. Mit folgendem Trick erhalten Makros eine eigene Schaltfläche in der Schnellstartleiste.

Windows 7: Laufwerke in die Task-Leiste einbauen

In die Taskleiste von Windows 7 lassen sich Abkürzungen zu fast allem einbauen. Nur eines klappt nicht: das Verknüpfen von Laufwerken. Sobald per Drag-and-Drop ein Laufwerk in die Taskleiste gezogen wird, verschwindet es sofort wieder. Mit folgendem Trick kommt das Laufwerk trotzdem in die Taskleiste.

Skype ins Systemtray der Taskleiste einbinden

Skype-Nutzer, die von Windows Vista zu Windows 7 wechseln, muss sich auf eine Änderung einstellen. Das Skype-Symbol verschwindet nicht mehr ins Systemtray unten rechts neben der Uhr, sondern nimmt in der Startleiste Platz. Mit einem Trick lässt sich es sich wieder in den Bereich neben der Uhr verkleinern.

Windows 7 und Vista: Das Papierkorb-Symbol löschen

Bei Windows 7 und Vista ist auf dem Desktop nicht viel los. Bei neuen Rechnern ist dort nur das Papierkorb-Symbol zu finden. Wem auch das zu viel ist, kann mit folgenden Schritten das Papierkorb-Icon entfernen und den Desktop komplett freiräumen. Die Papierkorb-Funktionalität bleibt trotzdem erhalten.

Microsoft Outlook: Das Briefsymbol in der Taskleiste ausblenden

Landen neue Mails im Posteingang, macht Windows darauf mit einem Benachrichtigungsfenster sowie einem Briefsymbol in der Taskleiste aufmerksam. Allerdings bleibt das Brief-Icon oft auch dann präsent, wenn die Mail längst gelesen wurde. Mit folgendem Trick verschwindet es wieder automatisch.