Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

dailyme.tv: Fernsehen auf dem Handy

Wer auf dem Handy TV-Programme genießen möchte, kann mit dem Gratisprogramm „dailyme.tv“ aktuelle Sendungen herunterladen und auf dem Handydisplay abspielen. Unterstützt werden alle gängigen Multimedia-Handys inklusive Apples iPhone.

Apple iPhone: Screenshots mit dem iPhone anfertigen

Wer Freunden und Bekannten eine iPhone-App zeigen möchte, muss nur einen Screenshot des iPhone-Bildschirms anfertigen und per Mail verschicken. Hört sich einfacher an als es ist. Denn Bildschirmfotos lassen sich nur mit einer kaum bekannten Tastenkombination anfertigen.

DVD-Videos auf Handy, iPod, iPhone, Pocket PC und andere mobile Player überspielen

Filme werden heute nicht mehr nur im Wohnzimmer auf dem heimischen Fernseher angeschaut. Längst halten Videos Einzug in tragbare Geräte wie Handys, Pocket-PCs oder mobile Videoplayer. Doch wie kommen die Filme von der DVD aufs Mobilgerät? Besonders einfach geht’s mit der Freeware „Handbrake“.

Gut gerüstet im Notfall: Der Erste-Hilfe-Kurs auf dem Handy

Für die Meisten liegt der letzte Erste-Hilfe-Kurs Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte zurück. Oft viel zu lange, um in Notsituationen als Ersthelfer richtig zu reagieren. Damit bei Unfällen keine wertvolle Zeit verloren geht, gibt es einen kompletten Erste-Hilfe-Kurs fürs Handy.

Wikipanion: Wikipedia im iPhone-Format

Mit dem iPhone hat man das Internet immer dabei. In Kombination mit dem Online-Lexikon Wikipedia wird aus dem iPhone ein Universallexikon im Westentaschenformat. Ärgerlich nur, dass einige Wikipedia-Seiten im iPhone-Browser schwer zu entziffern sind. Besser geht’s mit dem Gratisprogramm Wikipanion.