Beiträge

VPN

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

So viele CPU-Kerne darf eine App nutzen

In modernen PCs zeigt sich der Vorteil von Prozessoren mit mehreren Kernen. Denn dadurch lassen sich rechenintensive Operationen schneller ausführen. Belegt ein Programm allerdings dann doch zu viele Ressourcen, kann die Anzahl der für diesen Prozess erlaubten CPU-Kerne manuell geregelt werden.

Prozessor-Kerne zählen

Wer leistungshungrige Programme auf dem Computer einsetzen möchte, braucht einen starken Prozessor. Dabei spielt nicht nur die Leistung der CPU in Gigahertz eine Rolle. Auch die Anzahl der Kerne wirkt sich darauf aus, wie schnell und flüssig Programme laufen.

Wie viele Kerne hat mein Prozessor?

Single-, Dual-, Triple- und Quadcore. Bei der Anzahl der im Prozessor verbauten Kerne blicken selbst Profis kaum noch durch. Grundsätzlich gilt: je mehr Kerne im Prozessor sind, umso schneller ist der Rechner. Stellt sich nur die Frage, wie viele Kerne eigentlich im eigenen Rechner verbaut sind. Die Frage lässt sich zum Glück ohne Schraubenzieher oder Blick ins Handbuch beantworten.