Beiträge

Firefox-Lese-Zeichen im Internet Explorer importieren

Sie nutzen bisher den Firefox-Browser und möchten auch dem Internet Explorer eine Chance geben? Einfacher wird’s, wenn Sie Ihre gewohnten Webseiten-Lesezeichen im IE weiterverwenden können. Genau das ist möglich. Denn Internet Explorer…

Lese-Zeichen-Symbol-Leiste von Firefox mehrzeilig anzeigen

Je mehr Webseiten Sie als Lesezeichen abspeichern, desto unübersichtlicher wird die Lesezeichen-Symbolleiste im Firefox-Browser. Sie möchten nicht immer am rechten Rand auf den Ausklapp-Pfeil klicken? Lassen Sie Firefox die Lesezeichen in mehreren Zeilen anzeigen.

Browser-Profil von Firefox zurücksetzen, Lese-Zeichen behalten

Sie kennen das sicher: Man installiert diese und jede Firefox-Erweiterung, dreht an der einen oder anderen Einstellung. Und plötzlich funktioniert nichts mehr vernünftig. Klar: Sie könnten nun ein neues Firefox-Profil aufsetzen. Aber dann…

Fehlende Webseiten-Symbole in IE-Favoriten wiederherstellen

Bestimmt haben auch Sie bestimmte Webseiten, die Sie immer wieder besuchen - vielleicht sogar täglich. Damit Sie die Internet-Adressen nicht immer wieder von Hand eingeben müssen, können Sie sie mit Internet Explorer als Favoriten ablegen. Internet Explorer neigt allerdings zur Vergesslichkeit: Nach einiger Zeit verschwinden die Webseiten-Symbole.

KM Player: Lese-Zeichen für Lieblings-Szenen

Gar nicht so einfach, mit den Standardplayern wie Windows Media Player oder VLC eine bestimmte Szene in einem Video anzuspringen. Meist dauert's mehrere Klicks, bis man die gesuchte Stelle wiedergefunden hat. Beim Gratisplayer "KM Player" geht's einfacher. Hier lassen sich Lieblingsstellen als Lesezeichen speichern.

Android: Webseiten auf dem Start-Bild-Schirm ablegen

Um Webseiten schneller aufzurufen, lassen sie sich als App-Icon auf den Android-Startbildschirm legen. Den manuellen Start des Browsers und die Eingabe der Webadresse oder den Aufruf des Lesezeichens kann man sich dann sparen.

Firefox: Lese-Zeichen als HTML-Datei speichern

Seit der Version 3 speichert Firefox die Lesezeichen nicht mehr als HTML-Datei, sondern in einer mitgelieferten SQLite-Datenbank. Wer die Bookmarks wieder im HTML-Format ablegen möchte, kann die Lesezeichen automatisch als HTML-Datei exportieren lassen.

Google Chrome: Lese-Zeichen anderer Browser importieren

Wer vom Internet Explorer oder Firefox auf Googles Browser "Google Chrome" wechselt, vermisst seine Lesezeichen. Leider übernimmt Chrome die alten Bookmarks nicht automatisch. Der Import lässt sich aber nachholen.

Mozilla Firefox: Lesezeichen per Suche neu sortieren

Mit dem Befehl "Lesezeichen | Lesezeichen hinzufügen" sind Bookmarks schnell erstellt. Allerdings werfen viele Anwender die gespeicherten Favoriten in einen Topf und lassen sie im Ordner "Unsortierte Lesezeichen". Man kann sie ja später noch in Unterordner packen. Muss man gar nicht. Mit einem Trick lassen sich Lesezeichen automatisch sortieren.

Google Translate: Schnelle Übersetzungen direkt im Browser

Für schnelle Übersetzungen zwischendurch muss man normalerweise den Begriff markieren, einen Übersetzungsdienst aufrufen und den Begriff einfügen. Oder man installiert ein Add-On. Beides wird mit folgendem Trick überflüssig.

Mozilla Firefox: Lesezeichen schneller anlegen

Lesezeichen werden häufig im Drei-Klick-Verfahren angelegt: Das Menü "Lesezeichen" aufrufen, auf "Lesezeichen hinzufügen" klicken und mit "Fertig" bestätigen. Es geht auch schneller. Mit nur einem Klick.

Google-Maps-Karten als Lesezeichen speichern

Eine in Google Maps dargestellte Karte als Lesezeichen abzuspeichern, ist gar nicht so einfach. Wer die Lesezeichen- und Favoriten-Funktion des Browser benutzt, landet beim Aufruf des Bookmarks auf der Startseite von Google Maps. Mit einem Trick klappt’s trotzdem.

Mozilla Firefox: Lesezeichen-Suchen merken und automatisch aktualisieren

Wer mehr als 100 Lesezeichen gespeichert hat, kommt um die Lesezeichen-Suchfunktion des Firefox-Browser kaum herum. Statt manuell in der Favoritenliste herumzuklicken, lassen sich über die Suchfunktion viel schneller alle Lesezeichen zu einem Thema - etwa Reisen - wiederfinden. Das Beste dabei: Die Resultate der Suchanfragen lassen sich speichern und werden bei jeder Änderung automatisch aktualisiert. Kommen zum Beispiel neue Reise-Seiten hinzu, ist auch die gespeicherte Suche sofort auf dem neuesten Stand.