Beiträge

Die Schrift-Größe des Office-Menü-Bands ändern

Seit Office 2007 ist das Ribbon (Menüband) die zentrale Steuerleiste von Word, Excel und Co. Der Text im Menüband ist Ihnen zu klein zum Lesen? Sie können die Tabs und Knöpfe größer machen.

Word 2010: von Lange und komplizierte Begriffe automatisch kürzer Wörter vorschlagen

Wenn Sie in Dokumenten immer wieder die gleichen langen Begriffe verwenden, können Sie sich die Tipp-Arbeit einfacher machen. Denn die Microsoft-Textverarbeitung kann Ihnen Wörter und Ausdrücke zum automatischen Vervollständigen vorschlagen. Dann müssen Sie nur noch die ersten 4 Buchstaben eintippen. Möglich macht’s die AutoText-Funktion.

Windows 8: Explorer-Menüband aufgeklappt lassen

Aus Office 2007 und 2010 ist es schon länger bekannt: das Menüband, das die bisher verwendeten Menü- und Symbolleisten abgelöst hat. In Windows 8 hält diese Multifunktionsleiste auch im Windows-Explorer Einzug. Wenn Sie wollen, bringen Sie Windows bei, dass das Menüband immer sofort ausgeklappt bleiben soll.
Outlook 2010: Menüband

Word 2010: Formular-Felder zum Ausfüllen am PC einfügen

Heutzutage sind Formulare aus keinem Büro wegzudenken. Beim Erstellen eines neuen Formulars tun Sie gut daran, es so zu gestalten, dass es auch direkt am Computer ausgefüllt werden kann. In Word 2010 geht das ganz einfach. Um Formularfelder…
Systemsteuerung im Menüband des Windows-Explorer

Windows 8: Erweiterte System-Steuerung öffnen

Einfacher zu bedienen, das ist das Ziel der neuen Benutzeroberfläche Metro, die Microsoft mit Windows 8 einführt. Das trifft auch durchaus zu - und zwar besonders dann, wenn Sie einen Tablet PC haben. Für Metro hat man bei Microsoft viele klassischen Apps neu aufgelegt, auch die Systemsteuerung. Allerdings sind weniger oft verwendete Hebel dabei unberücksichtigt geblieben. Sie können aber immer noch auf sämtliche Einstellungen zugreifen, die Sie von Windows 7 kennen.
Windows-Explorer: In Windows 8 mit Menüband

Was hat Windows 8 dazugelernt? (Teil 2)

Windows 8 macht einiges anders. Radikale Änderungen wie das Metro-Design werden wohl einige Zeit brauchen, bis wir uns an sie gewöhnt haben. Bei näherem Hinsehen kann man viele Verbesserungen im Detail finden, die ich mit einem Daumen-hoch belege, weil sie nützlich und durchdacht sind.
Office-Menüeinstellungen kopieren

Einstellungen des Office-Menü-Bands auf neuen PC übertragen

Bei einem PC-Umzug ärgert man sich immer erst am zweiten Tag. Warum? Weil man dann erst feststellt, welche Einstellungen von Programmen man vergessen hat zu übertragen. Das trifft auch auf Office 2007- oder 2010-Menübänder zu, ob nun von Word, Excel oder auch Outlook. Die Zeit, alles manuell wieder einzustellen, kann man sich sparen.
Outlook 2010: Menüband

Outlook 2010: Menübefehle im Menü-Band wiederfinden

Seit Office 2007 hat Microsoft die Menüleiste im Hauptfenster der Office-Programme Word, Excel und PowerPoint durch ein Menüband ersetzt. Diese Multifunktionsleiste wurde in Office 2010 auch für das Hauptfenster von Outlook eingeführt. Wo finden sich die häufigsten Befehle aus früheren Outlook-Versionen jetzt?
Outlook 2010: Menüband

Microsoft Office: Das Menü-Band ausblenden

Seit der Version 2007 sind Excel, Word & Co. wahre Platzverschwender. Statt schlanker Symbolleisten gibt es riesige Menübänder. Die großen Schaltflächen nehmen gerade auf kleinen Monitoren von Netbooks eine Menge Platz weg. Gut, dass man die Menübänder auch ausblenden kann.
Outlook 2010: Menüband

Office 2010: Eigene Menü-Bänder (Ribbons) erstellen

Die Menübänder und Ribbons von Office sehen schick aus, lassen sich aber nicht um eigene Symbole und Funktionen erweitern. Bei Office 2007 war das zumindest so. Seit Office 2010 sind die Menübänder flexibler. Jetzt lassen sich Ribbons individuell gestalten; sogar eigene Ribbons mit persönlichen Lieblingsfunktionen sind möglich.