Beiträge

Route in den Urlaub besser planen

Wer seinen Urlaub plant, will wissen, ob auf der Fahrt Baustellen oder unpassierbare Straßen zu erwarten sind. Das gilt auch für Fernpässe in den Alpen, die zu manchen Zeiten unpassierbar werden. Google Maps hilft bei solchen Planungen schon im Voraus.

Sygic Travel: Komfortable Reiseplanung im Netz

Eine Reise planen: Mit modernen Navigationshilfen und Routenplanern keim Problem. Doch jetzt gibt es auch eine Hilfe für die Planung von Sehenswürdigkeiten und alles drum herum. Ob Städtereise oder Roadtrips durchs ganze Land: Ein Urlaub…

Start in die Ferien: Stau auf der Auto-Bahn vermeiden

Wer in den Urlaub fährt, freut sich, wenn man nicht im Stau stehen bleiben muss, sondern freie Fahrt hat. Damit das auch auf der eigenen Urlaubsroute so bleibt, kann man sich vorab im Internet über aktuelle Staus und Baustellen informieren.

Qixxit: Der beste Weg von A nach B

Ein neuer Routenplaner berechnet die optimale Reiseroute von A nach B, ohne sich auf ein bestimmtes Verkehrsmittel festzulegen. Ob öffentliche Verkehrsmittel, per Auto, Fahrrad oder zu Fuß: Es gibt Dutzende Möglichkeiten, von einem Ort…

Die besten Outdoor-Apps

Bei schönem Wetter sind die meisten von uns wieder mehr draußen. Neben Sonnenbrille, Wanderschuhe und Trinkflasche nehmen viele heute auch ihr Hightech-Spielzeug mit. Denn Smartphone und Tablet können bei Outdoor-Aktivitäten nützlich sein. Es…

Google-Maps-Routen-Planer: Berechnete Route anpassen

Mit dem Kartendienst Google Maps lassen sich nicht nur Straßenkarten und Satellitenbilder anzeigen. Sie können auch Ihre nächste Route über den Webdienst planen. Die dabei berechnete Route gefällt Ihnen nicht? Kein Problem: Sie lässt sich leicht anpassen.

Kostenlose Alternative zu Google Earth

Google Earth ist das Standardprogramm, wenn es um die 3D-Darstellung des Globus und das virtuelle „Anfliegen“ von Orten geht. Es muss aber nicht immer Google sein: Das KDE-Projekt hat ein vielseitiges Alternativ-Programm veröffentlicht, das sich kostenlos herunterladen lässt.

Karten und Routen vom Mac direkt aufs iPhone senden

Beim Anzeigen einer Karte oder Erstellen eines Routenplans mit der Karten-App an Ihrem Mac müssen Sie das Ergebnis nicht zuerst ausdrucken. Es lässt sich auch direkt an Ihr iPhone senden.

Lautstärke von Routen-Planer-Ansagen im iPhone ändern

Ihr iPhone lässt sich auch als Routenplaner nutzen. Dabei kann das iPhone auch während der Fahrt die Richtung ansagen. Sind Ihnen diese Ansagen zu laut oder zu leise, dann passen Sie die Lautstärke an. Wie?

Das neue Google Maps: Routen-Planer nutzen

Seit kurzem startet der Kartendienst Google Maps in unterstützten Browsern in einer neuen Ansicht. Auch die Bedien-Elemente von Google Maps haben sich geändert. Wie planen Sie mit der neuen Maps-Version eine Route?

Nokia will Streetview deluxe

Der finnische Handyhersteller Nokia will Fahrzeuge durch deutsche und europäische Straßen schicken, die Straßen und Häuser nicht nur fotografieren, sondern auch mit einem Laser abtasten. Das Unternehmen will 3D-Ansichten der Häuser speichern – und später die 3D-Modelle in Onlinekarten und Routenplanern präsentieren.