Softwareaktualisierung

OSX 10.9.3: Das bringt das Mac-Update

Apple hat die neue Version OSX 10.9.3 für Mavericks freigegeben. Enthalten ist eine Vielzahl von Fehler-Korrekturen, Verbesserungen für Sicherheit und Funktionen. Außerdem wurde auch iTunes 11.2 als separates Update veröffentlicht.

10 Tipps, um Ihren Mac zu schützen

Es ist noch nicht allzu lange her, da waren Macs für Viren-Autoren schlicht uninteressant. Mit steigenden Marktanteilen hat sich das geändert. Wer heute einen Mac nutzt, muss genau wie bei Windows etwas für die Sicherheit des eigenen Computers tun. Hier 10 Tipps, mit denen Sie Ihren Mac schützen.

Software-Updates von Apple trotz Fehler installieren

Praktisch ist er ja schon, der automatische Apple Software-Updater – auch für Windows-Nutzer. Vollautomatisch hält er iTunes, QuickTime und Co. immer auf dem neusten Stand. Doch was, wenn beim Versuch, iTunes oder eine andere Apple-Anwendung zu aktualisieren, immer nur eine Fehlermeldung erscheint?

Apps von anderen Macs automatisch auf dem aktuellen Computer einrichten

Schon lange setzt Apple auf die App-Philosophie – seit OS X Lion 10.7 auch für den Desktop-Computer. Alle Apps, die Sie gekauft oder kostenfrei geladen haben, werden dabei in Ihrer Apple ID gespeichert. Wenn Sie auf Ihrem Computer bereits das Upgrade auf OS X Mountain Lion (10.8) installiert haben, können Sie Mac-Apps automatisch auf allen Macs einrichten …

Apps von anderen Macs automatisch auf dem aktuellen Computer einrichten Mehr »

Sicherheit von Java in Mac OS X erhöhen

Eigentlich wurde Java ja mit besonderem Blick auf die Sicherheit geschaffen. Doch in letzter Zeit folgt eine kritische Sicherheitslücke der anderen. Aus diesem Grund setzen viele Nutzer darauf, das Plug-in im Browser ganz zu deaktivieren. Mac-Anwender können sich ebenfalls schützen. Denn Apple hat ein entsprechendes Update bereit gestellt.

SCHIEB+ Immer bestens informiert


Scroll to Top