Taskleiste

Google-Webdienste schneller starten

Gmail, YouTube, Google Plus – das sind nur einige der vielen Dienste, die Google seinen Nutzern anbietet. Sie nutzen die Webdienste von Google ausgiebig? Jetzt können Sie sie noch schneller starten, und zwar direkt von Ihrer Taskleiste.

Task-Manager von Windows 8: Klassische Ansicht verwenden

Der Windows-8-Task-Manager ist verglichen mit früheren Windows-Versionen viel gesprächiger. Statistiken, zusammengefasste Prozesse, Auswertungen über Prozessor und Festplatte und vieles mehr sind jetzt abrufbar. Sie hätten gern die bisherige Ansicht der Prozesse zurück?

Windows 8: So schalten Sie Aero Peek wieder ein

Windows-7-Nutzer kennen das: Sie zeigen mit der Maus in die untere rechte Ecke des Monitors, um einen Blick auf den Desktop samt Umrissen der offenen Fenster zu werfen. In Windows 8 hat Microsoft diese Funktion standardmäßig abgeschaltet. Sie möchten sie wieder aktivieren?

Windows 8.1: Desktop-Hintergrund auch auf der Startseite anzeigen

Mit verschiedenen Farben und Mustern lässt sich die „Modern UI“-Startseite von Windows 8 an den eigenen Geschmack anpassen. In Windows 8.1 hat Microsoft die Anpassungs-Optionen noch verbessert. Neben neuen Mustern für den Hintergrund können Sie jetzt auch Ihr Desktop-Wallpaper für die Startseite verwenden.

Windows 8.1: Beim Hochfahren direkt den Desktop anzeigen

Viele Nutzer von Windows 8 ärgern sich, dass beim Systemstart immer zuerst die „Modern-UI“-Startseite angezeigt wird. Sie möchten lieber direkt zum Desktop-Modus booten? In Windows 8.1 ist genau das möglich. Wir zeigen, wie Sie die Funktion aktivieren.

Schnell durch mehrere offene Fenster des gleichen Programms blättern

In Windows 7 und 8 wird für jedes gestartete Programm nur ein Knopf in der Taskleiste angezeigt. Sind mehrere Fenster der selben Anwendung offen, sehen Sie einen gestapelten Taskleisten-Knopf. Per Klick darauf sehen Sie nicht sofort das gewünschte Fenster, sondern zuerst Miniatur-Vorschauen. Wie öffnen Sie direkt die offenen Fenster?

System-Steuerung an die Task-Leiste von Windows 8 anheften

Schon seit Windows 95 greifen Sie über das Startmenü auf die Systemsteuerung zu, wo Sie Windows nach eigenem Gusto einstellen. In Windows 8 gibt es aber bekanntlich kein Startmenü mehr. Sie müssen hier alternative Wege nutzen, um die Systemsteuerung zu öffnen. Besonders einfach geht das, wenn Sie sie in der Taskleiste anpinnen.

Schnell-Start-Leiste nach-rüsten in Windows 7

In Windows 7 soll die neue Taskleiste mit großen Programm-Symbolen eigentlich die Schnellstart-Leiste von Vista und Co. ersetzen. Eingebaut ist die Schnellstartleiste aber auch in Windows 7, sie ist nur etwas versteckt. So greifen Sie wieder darauf zu.

Animation des Avast-Symbols in der Taskleiste abschalten

Das kostenlose Avast zählt zu den besten Freeware-Antivirus-Programmen für Windows. Weniger erfreulich ist allerdings: Jedes Mal, wenn Avast im Hintergrund eine Datei scannt, fängt das zugehörige Icon neben der Systemuhr an, sich zu drehen. Gut, dass der Hersteller einen Schalter eingebaut hat, um diese Animation zu deaktivieren.

Info-Bereich-Symbol von Synaptics- und ALPS-Touchpads nicht anzeigen

In vielen Notebooks ist ein Touchpad der Firmen Synaptics oder ALPS eingebaut. Der zugehörige Treiber startet beim Systemstart gleich mit und verewigt sich dann im Infobereich der Windows-Taskleiste, unten rechts neben der Systemuhr. Sie möchten das Touchpad-Symbol im Infobereich ausblenden? Das lässt sich einstellen.

Windows XP/Vista: Schnell-Start-Leiste breiter oder schmaler machen

In der Schnellstartleiste von Windows XP und Vista legen Sie Verknüpfungen zu Programmen oder Dateien ab, auf die Sie besonders häufig zugreifen müssen. Manche Installations-Assistenten legen eigenständig neue Einträge in der Schnellstartleiste an. Sie möchten gern vermeiden, immer auf den kleinen Pfeil klicken zu müssen – und den Platz für die Leiste stattdessen einfach breiter …

Windows XP/Vista: Schnell-Start-Leiste breiter oder schmaler machen Mehr »

Der 24. August 1995: Eine neue Ära bricht an mit Windows 95

Heute vor genau 17 Jahren wurde Windows 95 veröffentlicht. Die neue Version läutete eine ganz neue Ära ein. Bis heute haben alle seitdem erschienenen Windows-Ausgaben Taskleiste, Desktop und Windows-Explorer. Und was wäre Windows ohne Kontextmenüs – Menüs, die Sie über die rechte Maustaste aufrufen?

Skype-Knopf in der Windows 7-Taskleiste unterbinden

Wenn Sie im Chat-Programm Skype angemeldet sind, zeigt Windows 7 normalerweise ein großes Skype-Symbol in der Taskleiste an. Über dieses Icon greifen Sie auf Ihre Kontaktliste zu oder starten neue Anrufe. Mit einem Trick verbannen Sie Skype wieder in den Infobereich. Dort wird das Skype-Logo ja auch bei früheren Windows-Versionen angezeigt.

Taskleisten-Symbol für neue eMails von Mozilla Thunderbird ausblenden

Wann immer beim freien Mail-Programm Thunderbird eine neue Nachricht eintrifft, blendet die App einen Umschlag im Windows-Infobereich ein. Unten neben der Uhrzeit sehen Sie so auf einen Blick, ob in Ihrem Postfach neue Mails bereitliegen. Wer dieses Benachrichtigungs-Icon ausblenden will, greift etwas tiefer in die Trickkiste.

Klassisches Start-Menü für Windows 7 und 8: Classic Shell

An einer Stelle legt Microsoft bei fast jeder Windows-Version Hand an: beim Startmenü. Bei Windows Vista und 7 klappt das „Alle Programme“-Menü beispielsweise nicht mehr nach rechts aus, sondern innerhalb des Startmenü-Felds. Bei Windows 8 schließlich gibt es überhaupt kein Startmenü mehr. Wenn Sie wollen, können Sie das Startmenü genau so einstellen, wie Sie es …

Klassisches Start-Menü für Windows 7 und 8: Classic Shell Mehr »

Vollbild-Programme kurzfristig minimieren

Viele aktuellen Spiele, aber auch andere Programme schalten den Bildschirm beim Start in den Vollbildmodus. Dabei werden sowohl alle anderen Fenster als auch die Windows-Taskleiste ausgeblendet. Brauchen Sie zwischendurch Zugriff auf die Taskleiste oder das Startmenü, müssen Sie deswegen nicht das laufende Vollbild-Programm beenden. Zwar bieten manche Programme keine Minimieren-Funktion.

Taskleiste: Explorer beenden

Windows-Explorer manuell neu starten

Jeder, der Windows verwendet, kennt den Explorer: Mit ihm lassen sich Dateien und Ordner der Laufwerke bearbeiten, anlegen, kopieren und auch löschen. Weniger offensichtlich ist, dass der Windows-Explorer auch für die Anzeige des Desktops, der Taskleiste und des Startmenüs zuständig ist. Funktioniert eines dieser Elemente nicht mehr ordentlich, löst sich das Problem oft durch einen Neustart des Explorers.

Vista: Höhe der Taskleiste zum Anzeigen des Datums

Vista: Datum in Task-Leiste anzeigen

Wie oft wurde Ihnen während eines Büro-Tages schon die Frage gestellt, den wievielten wir heute haben? Falls Sie Windows Vista oder XP nutzen, schieben Sie dann vielleicht den Mauszeiger auf die Systemzeit unten rechts, um das Datum aus dem Tooltipp abzulesen. Es geht allerdings auch einfacher.

SCHIEB+ Immer bestens informiert


Scroll to Top