Beiträge

Die Vine Camera kommt

Der Video-Dienst Vine wird eingestellt, nicht aber die Vine-App. Bald heißt sie Vine Camera. Das steckt dahinter.

GRATIS: Alle Vine-Videos downloaden und archivieren

Im Zuge von Einsparungen wird die Kurz-Video-Plattform Vine, die zu Twitter gehört, demnächst eingestellt. Wie lange die von Nutzern hochgeladenen Videos abrufbar bleiben, ist ungewiss. Mit einer KOSTENLOSEN Web-App lassen sich sämtliche Vine-Videos bequem herunterladen und dadurch dauerhaft archivieren.

Twitter führt 30 Sekunden Videos ein

Videos sind derzeit das große Thema. Alle Onlinedienste stürzen sich darauf, selbst Fotodienste wie Instagram bieten mittlerweile die Möglichkeit, Videos zu verteilen. Auch Facebook versucht Videos stärker für sich zu nutzen. Twitter wiederum…

Vine-Profile am Computer durchsuchen

Die 6-Sekunden-Videos von Vine lassen sich mit der Vine-App für iOS, Android oder WP erstellen und hochladen und werden dann in Schleife abgespielt. Vine-Profile kann man auch am PC durchstöbern.

Vine im Web: Nutzer-Profile sind jetzt verfügbar

Die 6-Sekunden-Videos von Vine, die sich per Smartphone aufnehmen und mit Freunden teilen lassen, können jetzt auch im Web betrachtet werden. Denn die Video-Plattform hat nun Nutzer-Profile freigeschaltet.

So reservieren Sie Ihre persönliche Adresse fürs Vine-Profil

Mit Vine lassen sich 6-Sekunden-Videos bequem mit Ihren Freunden auf Twitter oder Facebook teilen. Bald führt der Videodienst auch persönliche Profilseiten im Web ein. Wir zeigen, wie Sie schon jetzt Ihre eigene Profil-URL beanspruchen.

Video-App Vine von Twitter erscheint auf Deutsch

140 Zeichen sind gerade eben lang genug, um eine wichtige oder auch amüsante Meldung auf Twitter zu verfassen. Mit der Vine-App können in einen Tweet auch Videos eingefügt werden, die bis zu 6 Sekunden lang sein dürfen. Jetzt gibt’s die…

Facebook macht Instagram zum Video-Dienst

Was Twitter kann, das kann Facebook doch schon lange. Seit Januar bietet Twitter mit Vine eine Video-App, mit dem sich bis zu sechs Sekunden lange Videos aufnehmen lassen, die Twitter in einer Endlosschleife abspielt. Gute Idee, finden die Entwickler bei Facebook – und haben die Foto-App Instagram jetzt um eine Videofunktion erweitert, mit der sich mit Hilfe des Smartphones Kurzfilme aufnehmen und auf Facebook veröffentlichen lassen.

Twitter startet eigenen Video-Dienst Vine

Ein Tweet ist maximal 140 Zeichen lang. Twitter-User haben sich daran gewöhnt, den zur Verfügung stehenden Raum optimal auszunutzen – und können mit 140 Zeichen ungeheuer viel sagen. Fotos lassen sich auch per Twitter verschicken – und jetzt auch Videos. Twitter hat den Videodienst Vine gestartet. Eine kostenlos erhältliche App, mit der sich Videos drehen und per Twitter in die Welt pusten lassen.