VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Facebook: Automatische Änderung der eMail-Adresse im Profil rückgängig machen

Groß ist die Aufregung in der Netz-Gemeinde. Denn das soziale Netzwerk Facebook hat ohne Ankündigung heimlich die Profile aller Nutzer so geändert, dass nicht mehr ihre richtige Mail-Adresse angezeigt wird. Stattdessen hat man die Facebook-eigene Adresse username@facebook.com eingetragen. Zum Glück können Sie diese ungefragte Änderung wieder rückgängig machen.

Der neue Twitter-Vogel und Ihre Webseite

Sie haben eine eigene Webseite oder einen Blog? Wenn ich Ihre Seite besuche, stehen die Chancen gut, dass ich dort auch einen Link zu Ihrem Profil bei Twitter finde, wenn Sie dort einen Account haben. Wussten Sie, dass es für die Verwendung…

Twitter im Metro-Design – mit der Tweetro-App für Windows 8

Als Twitter-Nutzer steht man niemals auf dem Trockenen. Denn für beinahe jedes Gerät und System gibt es mindestens eine App, mit der man sich mit den neuesten Tweets auf dem Laufenden halten kann. Jetzt hält Twitter auch Einzug in Windows 8: Im Windows-Store findet sich die Tweetro-App.
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Facebook: Eigenes Benutzer-Konto löschen

Immer öfter ist das soziale Netzwerk Facebook in der Kritik – wegen mangelhaftem Datenschutz, wegen gekaufter „Gefällt mir“-Klicks, und so weiter. Wer sich Sorgen macht, dass die eigenen persönlichen Daten bei Facebook nicht sicher…
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Facebook sollen auch Kinder unter 13 ins Netz gehen

900 Millionen Menschen sind bereits bei Facebook. Eigentlich kann sich jeder anmelden. Einzige Voraussetzung: Er oder sie muss mindestens 13 Jahre alt sein. Aber das wird zunehmend zu einem Problem. Deshalb hat Facebook diese Woche angekündigt, sein Netzwerk nun ganz offiziell für Jugendliche unter 13 Jahren zu öffnen. Der
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Facebook-Alternativen: Wo die eigenen Daten sicher sind

Facebook, Facebook, Facebook – man hört kaum noch etwas anderes. Der Börsenstart vergangene Woche, er ist mächtig in die Hose gegangen, der Aktienkurs befindet sich in freien Fall… Ganz so euphorisch sind viele dann wohl doch nicht, ob das was wird mit Facebook. Dabei ist bislang unumstritten, dass Facebook der Platzhirsch ist, die Nummer eins, das größte soziale Netzwerk.
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Exklusive Freundschaften, schlauere Antworten und Gameboy daddeln für lau

Diese Woche: Exklusive Freundschaften bei EveryMe, neues soziales Netzwerk so.cl von Microsoft gestartet, Google will seine Suchergebnisse verbessen - und ein richtig gut gemachter Gameboy Emulator.
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Twitter verschickt News-Letter – per eMail

Was ist wichtig im Twitter-Universum, welche Themen spielen in den Tweets gerade eine große Rolle? So etwas kann man auf der Twitter-Seite erfahren – oder in den zahlreichen Twitter-Apps. Wer da nicht reinguckt, bekommt natürlich nicht mit, was in der Twitter-Welt so los ist. Deswegen will Twitter jetzt einen wöchentlichen Newsletter einführen, in dem man nachschauen kann, worüber sich die eigenen Kontakte besonders intensiv austauschen.
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Wie Facebook Geld verdient: Personalisierte Werbung und mobile Apps

Nur noch wenige Tage, bis Facebook an die Börse geht. Die Erwartungen sind hoch: Nahezu 100 Milliarden Dollar könnte Facebook wert sein. Das Geld will erst mal verdient sein. Facebook verkauft Onlinewerbung, die perfekt zu den Interessen der User passt. Das lässt sich die Werbeindustrie viel Geld kosten. Doch damit die Werbung perfekt passt, müssen die User eine Menge von sich preis geben – gewollt und ungewollt.
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Facebook startet App Center

Es gibt Tausende von Facebook-Apps. Kleine Anwendungen, die mit Facebook verzahnt sind und das Angebotsspektrum erweitern. Was es bislang nicht gibt, ist eine praktische Übersicht über diese Apps – eigentlich kaum zu glauben. Jetzt startet Facebook sein App Center.

Twitter im Firefox-Browser nutzen

Einer der Vorteile des Mikroblogging-Dienstes Twitter ist: es gibt unglaublich viele Apps und Programme von Drittanbietern für fast jedes Einsatz-Szenario. So auch für den freien Browser Mozilla Firefox. Wer mittels Firefox auf Twitter zugreifen…
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Trend: Second Screen – plaudern beim Fernsehen

Es gibt Trends, die sind einfach merkwürdig – aber wohl nicht aufzuhalten. Ein solcher Trend nennt sich "Second Screen" und meint das Phänomen, dass immer mehr Menschen beim Fernsehen mit Freunden plaudern. Der erste Bildschirm ist der Fernseher, der zweite Bildschirm – der "second screen" – ist das Smartphone, der Tablet, das Notebook auf den Knien.
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Facebook kauft Instagram, auch Macs sind nur Menschen – und rund um die Uhr online Museen besuchen

In der neuen Ausgabe von "Update, die Woche im Web": Facebook kauft Instagram, will also verstärkt in unsere Smartphones. Andere Foto-Apps wie Hipstamatic bieten auch schicke Foto-Effekte. Erstmals hat ein Trojaner gezielt Macs im Visier: Über 700.000 Mac-Rechner durch Flashback infiziert. Und, last not least - ein Fundstück: Das Google Art Project bietet virtuelle Museumsbesuche rund um die Uhr.
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Was weiß Facebook über mich? Neue Info-Funktion bislang unzureichend

Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben: Wer Facebook benutzt, der hinterlässt eine Menge Daten beim Onlinedienst. Nicht nur Datenschützer wüssten ganz gerne, welche Daten Facebook eigentlich konkret speichert – und zu welchem Zweck. Eigentlich müsste das Unternehmen auf Anfrage jedes einzelnen Nutzers Auskunft geben. Bislang haben die User keine oder nur spärliche Infos bekommen.

Instagram-Fotos im Web präsentieren

Smartphones mit eingebauter Kamera sind wie geschaffen dafür, die künstlerische Ader in vielen Nutzern zu wecken. Mit über 30 Millionen Nutzern eine der beliebtesten Smartphone-Foto-Apps ist Instagram, das für iOS und Android kostenlos verfügbar ist. Eine praktische App, die sich in Instagram einklinkt, ist Instagrid.

MetroTwit 1.0: Mehrere Nutzer gleichzeitig einloggen

Der Microblogging-Dienst Twitter ist nicht zuletzt deswegen so populär, weil es dafür eine leicht verwendbare Programmier-Schnittstelle gibt. Für fast alle Betriebssysteme und mobilen Geräte gibt es mindestens eine Twitter-App. Doch nicht alle können mehrere Nutzer-Accounts gleichzeitig verwalten. Eine Twitter-Anwendung für Windows, die parallel mehrere Konten verwaltet und außerdem noch gut aussieht, ist MetroTwit.
Twitter: Schütze meine Tweets

Twitter: Geschützten Account einrichten

Die meisten Twitter-Accounts sind öffentlich. Das bedeutet, dass jeder im Web lesen kann, was der Account-Inhaber twittert. Setzt man allerdings ein Konto nur für den privaten Freundeskreis auf und möchte verhindern, dass alle Welt die Tweets lesen kann, sollte man den Account schützen.
Der Twitter-Vogel Larry

Der Twitter-Vogel Larry

Sie designen gerade einen Prospekt für Ihr Geschäft und hätten darauf gern außer Ihrer Internet-Adresse auch Ihr Twitter-Konto angegeben? Damit Ihr Twitter-Nutzername sofort als solcher erkannt wird, hat es sich eingebürgert, entweder das kleine Twitter-T oder das bekannte Vögelchen neben den Twitter-Namen zu setzen.
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Facebook verändert mal wieder die Spiel-Regeln

Facebook macht sowieso, was es will? Von wegen! Schließlich gibt es doch das Kleingedruckte, bei Onlinediensten gerne "Nutzungsbedingungen" genannt. Hat Facebook auch – und jeder, der sich registriert, hat diese Nutzungsbedingungen mehr oder weniger akzeptiert. Die sollen sich jetzt wieder mal ändern. Zugungsten von Facebook.
Twitter-Website: Alle Tweets auf einmal schließen

Twitter-Website: Alle ausgeklappten Tweets auf einmal schließen

Vor kurzem hat Twitter die neue Nutzer-Oberfläche "Fly" vorgestellt. Jetzt kann die Web-App zum Beispiel auch direkt Unterhaltungen aus mehreren Tweets anzeigen. Dazu lassen sich Tweets auf- und zuklappen. Wer nacheinander mehrere Tweets aufgeklappt hat, muss sie nicht manuell wieder schließen. Das geht einfacher.