Wenn Outlook keine Inhalte von Mails anzeigt

Wenn Outlook keine Inhalte von Mails anzeigt

Eine E-Mail ohne Inhalt ist wie ein Brief, der aus einem leeren Blatt besteht. So ähnlich geht es seit einiger Zeit Benutzern der Desktop-Version von Outlook. Wir zeigen Euch, wie Ihr Abhilfe schafft!

Die so vor den Augen der Benutzer verborgenen Mailinhalte sind nicht wirklich weg, sie werden einfach nicht korrekt dargestellt. Nachdem dieses Problem schon seit Mai 2021 bekannt ist und immer noch keine dauerhafte Lösung existiert, sind die Workarounds zur Anzeige der Inhalte um so wichtiger. Folgendes könnt Ihr versuchen:

  • Beendet Outlook und startet das Programm neu. Wenn die Ursache ein fehlerhafter Aufbau der Darstellung auf Grund von einem nicht reagierenden Outlook warm bekommt Ihr die Mail nach dem Neustart korrekt angezeigt.
  • Kontrolliert, ob die Schriftfarbe unter Start > Optionen > E-Mail > Briefpapier und Schriftarten im Reiter Signaturen und Briefpapier auf Automatisch steht. Das könnt Ihr einstellen, wenn Ihr ganz unten bei Erstellen und Lesen unformatierter Textnachrichten auf Schriftart klickt und dann in den Reiter Schriftart wechselt.

Wenn Outlook keine Inhalte von Mails anzeigt

  • Deaktiviert nach und nach alle Plugins, in dem Ihr unter Start > Optionen > Add-Ins die Einträge anklickt und deaktiviert. Oft sind es Antiviren-Add-Ins, die hier stören, was nichts mit einem tatsächlichen Virenbefall der e-Mail zu tun haben muss.

Eine dauerhafte Lösung wird sich nur finden lassen, wenn Microsoft die Ursache der Fehlers findet und durch ein Update behebt.

SCHIEB+ Immer bestens informiert


Scroll to Top