Windows 7: Zuletzt genutzte Ordner in die Sprung-Liste aufnehmen

Windows 7: Zuletzt genutzte Ordner in die Sprung-Liste aufnehmen

In der Sprungliste des Windows Explorers stehen in der Liste „Zuletzt verwendet“ die zuletzt geöffneten Ordner. Allerdings nur die letzten zehn. Wer schnell auf alle zuletzt besuchten Ordner zugreifen möchte, kann die Sprungliste erweiterten.

Um einen Link zu allen zuletzt genutzten Ordnern in die Sprungliste aufzunehmen, den Windows Explorer starten. Dann in der linken Spalte auf „Zuletzt besucht“ klicken, die linke Maustaste gedrückt halten und den Ordner auf das Windows-Explorer-Symbol in der Taskleiste ziehen. Sobald unterhalb des Mauszeigers „Anheften an Windows-Explorer“ erscheint, die Maustaste loslassen.

Das Ergebnis: Wird jetzt per Rechtsklick aufs Windows-Explorer-Icon die Sprungliste geöffnet, erscheint ganz oben im Bereich „Angeheftet“ der neue Link „Zuletzt besucht“. Ein Klick darauf zeigt alle zuletzt geöffneten Ordner.

Windows 7: Zuletzt genutzte Ordner in die Sprung-Liste aufnehmen

 

1 Kommentar zu „Windows 7: Zuletzt genutzte Ordner in die Sprung-Liste aufnehmen“

  1. Interessant wäre es, zu wissen, wie man die zuletzt genuzten Ordner in der Sprungliste direkt anzeigen kann und nicht erst auf die Verknüpfung klicken muss.

Kommentarfunktion geschlossen.

SCHIEB+ Immer bestens informiert


Scroll to Top