schieb.de > tipps&tricks > Online-Speicherdienst Microsoft SkyDrive in Ihren Mac einbinden

Online-Speicherdienst Microsoft SkyDrive in Ihren Mac einbinden

14.07.2012 | Von Ann + J.M.

tipps&tricks

Lange Zeit fristete sie eher ein Schattendasein, die Online-Festplatte SkyDrive von Microsoft. Das ändert sich gerade – denn Microsoft baut direkte Unterstützung des Web-Speicherplatzes in Windows 8 ein. Auch als Mac-Nutzer können Sie komfortabel auf Ihre SkyDrive-Daten zugreifen.

Um die Dateien und Ordner Ihrer SkyDrive-Festplatte in OS X zu öffnen, installieren Sie die SkyDrive-App für Mac. Die lässt sich kostenlos von der Microsoft-Website herunterladen. Nach dem Herunterladen doppelklicken Sie auf die Datei „SkyDrive.zip“. Die enthaltene „SkyDrive“-App kopieren Sie mit dem Finder in Ihren Anwendungsordner. Von dort starten Sie das Programm anschließend.

Geben Sie jetzt im Einrichtungs-Assistenten Ihr Microsoft-Konto und dessen Kennwort ein. Ähnlich wie bei Dropbox legt SkyDrive einen eigenen Ordner in Ihrem Benutzerordner an. Darin finden Sie alle Dateien aus Ihrem SkyDrive. Gelöschte, geänderte und neue Dateien werden automatisch synchronisiert.


Jetzt Newsletter abonnieren

* Nichts mehr von schieb.de verpassen
* Exklusive Extras wie Audios, Videos und eBooks
* Kostenloses eBook "PC Tuning" direkt zum Download
* und viele andere Vorteile...


Ja, ich will den Newsletter haben...


Ein Kommentar to “Online-Speicherdienst Microsoft SkyDrive in Ihren Mac einbinden”

  1. viktor meint:

    Wenn ich den SkyDrive Ordner anlegen will kommt da ein Fehlermeldung.
    In der Fehlermeldung steht das ich einen Datenträger aussuchen muss bei dem Keine Groß und Kleinschreibung beachtet wird.

Kommentieren