Manche Online-Dienste, Internet-Provider und Programm-CDs installieren ungefragt eine aktuelle Version des Internet Explorers auf dem Rechner. Oft steht in der Titelzeile des Explorers dann ein Firmen- oder Produktname. Wer das ändern will, ruft die Funktion Ausführen im Start-Menü auf und gibt Regedit ein.

Danach im Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE nacheinander auf die Unterordner Software, Microsoft, Internet Explorer und schließlich Main klicken. Im Eintrag Windows Title lässt sich der Titel für den Internet Explorer bestimmen. Sollte das Eingabefeld noch nicht existieren, einfach nach Anwählen des Ordner Main durch die Funktion Neu > Zeichenfolge im Menü Bearbeiten einen entsprechenden Eintrag anlegen.