Wer PC oder Arbeitsplatz wechselt, muss auf dem neuen Rechner in der Regel einige Mühe investieren, bis alle Ordner, Dateien und Dokumentvorlagen kopiert sind und alles an seinem gewohnten Platz ist. Außerdem gehen lieb gewonnene Einstellungen verloren, müssen also erneut vorgenommen werden. Das alles manuell zu erledigen, ist ganz schön mühsam.

Doch Microsofts Office XP bietet einen speziellen Umzugsservice an: Einfach die weitgehend unbekannte Funktion Assistent zum Speichern eigener Einstellungen im Windows-Menü Start > Alle Programme > Microsoft Office Tools aufrufen und den Anweisungen folgen. Die Daten und Einstellungen lassen sich auf Diskette, aber auch auf einem Netzlaufwerk speichern und so bequem übernehmen.