Wer zwei Apple-Rechner miteinander verbinden möchte, muss dazu nicht gleich ein aufwändiges lokales Netzwerk (LAN) einrichten. Das Verwenden eines so genannten Crossover-Ethernet-Kabels, im Fachhandel für wenige Euro zu bekommen, reicht völlig aus, um die beiden Geräte ohne zusätzliche (und oft teure) Hardware wie Router, Hub oder Switch miteinander zu vernetzen.

Anschließend können die beiden Mac-Rechner in Kontakt treten und im Blitztempo Daten austauschen. Wichtig: Um auf den jeweils anderen Apfel-Rechner zugreifen zu können, muss unbedingt die gesamte Festplatte fürs Netzwerk freigegeben werden. Das Freigeben einzelner Ordner, im normalen LAN durchaus möglich und sinnvoll, reicht in dieser speziellen Situation allerdings nicht aus.

1 Antwort
  1. Gerd Klemm
    Gerd Klemm sagte:

    Schade, dass Sie nicht erklärt haben, welche Einstellungen vorzunehmen sind. Dass es geht, wusste ich bereits, aber nicht wie es geht.

Kommentare sind deaktiviert.