Früher war der Internet Explorer serienmäßig mit der Java Virtual Machine ausgerüstet, seit einiger Zeit allerdings nicht mehr. Die Folge: Wer in der Programmiersprache Java entwickelte Programme ausführen möchte, etwa Software fürs Online-Banking oder verschiedene Spiele im Internet, muss zuvor Java auf seinem Rechner einrichten.

Java gibt es kostenlos auf der Homepage von Microsoft (www.microsoft.de) und bei Sun (jave.sun.com). Ob und welches Java auf dem eigenen PC installiert ist, lässt sich bequem ermitteln: Einfach im Start-Menü die Funktion Ausführen aufrufen und dort Command eingeben. Anschließend den Befehl Jview eintasten. Erscheint eine Fehlermeldung, ist kein Java installiert.