Mit Powerpoint lassen sich bekanntlich beeindruckende Präsentationen anfertigen. Problematisch war bislang immer nur eins: Wer nicht seinen eigenen PC verwendet, musste seine Präsentation irgendwie auf den Rechner im Konferenzraum übertragen bekommen. Mit Powerpoint 2003 ist das nun deutlich einfacher geworden. Denn Powerpoint 2003 brennt auf Wunsch eine Präsentations-CD, die alle nötigen Dateien enthält.

Dazu im Menü Datei die Option Verpacken für CD auswählen. Anschließend stellt Powerpoint die CD zusammen. Sogar die verwendeten Schriften werden mit auf Silberscheibe gepackt. Eine auf diese Weise erzeugte Präsentation kann auf jedem PC ab Windows 98 abgespielt werden, auch ohne Powerpoint.