Vor allem unter den älteren Windows-Versionen 98 und ME machen neue Ausgaben des Internet Explorer schon mal Schwierigkeiten. Oft erscheinen unerklärliche Fehlermeldungen. In solchen Situationen kann es helfen, eine automatische Reparierfunktion des Internet Explorers zu bemühen.

Dazu in der Systemsteuerung doppelt auf Software klicken und in der oft langen Liste den Eintrag für den Internet Explorer suchen. Nach einem Klick auf Hinzufügen/Entfernen erscheint die Funktion Internet Explorer reparieren. Nun muss nur noch eine Sicherheitsabfrage bestätigt werden, anschließend repariert Windows den Internet Explorer auf der Festplatte. Danach sollte das Fehlverhalten ein Ende haben.