Nur wenige Notebooks verfügen wie Apples PowerBook serienmäßig über eine beleuchtete Tastatur. Doch genau die wäre unterwegs oft ungemein praktisch, etwa bei der Arbeit in Flugzeug, in der Bahn oder während einer Präsentation im abgedunkelten Raum. Nur wenige können blind tippen.

{amazon://images-eu.amazon.com/images/P/B00008A91B.03.MZZZZZZZ.jpg:B00008A91B:Beleuchtung für die Notebook-Tastatur}

Eine verblüffend einfache Lösung sind Minilampen wie die „Trust Mini USB Light“ oder das „Lindy Notebook-USB-Light“, die sich einfach auf einen freien USB-Steckplatz aufstöpseln lassen. Dank flexiblem Schwenkarm kann der PC-Benutzer die kleine Lichtquelle exakt positionieren. Die nötige Betriebsenergie bezieht die rund 10 Euro teure Minilampe aus dem USB-Steckplatz. Die kleine Leuchte lässt sich innerhalb kürzester Zeit aufstecken und wieder entfernen.