In jedem Computer ist ein Programm eingebaut, das sich BIOS nennt . Basic Input Output System. Das BIOS sorgt dafür, dass es nach dem Einschalten überhaupt los geht. Das Systemprogramm aktiviert die Festplatte, zeigt die ersten Meldungen auf dem Bildschirm und startet das Betriebssystem, zum Beispiel Windows.

Im BIOS lässt sich eine Menge einstellen, etwa in welcher Reihenfolge die Laufwerke nach einem Betriebssystem untersucht werden sollen oder wie der verfügbare Speicher genutzt wird. Was genau im BIOS möglich ist, hängt vom einzelnen Computer und vom Hersteller des BIOS ab. Unter www.bios-info.de gibt es jede Menge nützlicher Tipps und Hinweise, wie sich das BIOS bedienen und benutzen lässt. Eine Art Handbuch für das erste Programm in jedem PC.