Immer mehr Internetbenutzer verwenden einen schnellen DSL-Anschluss, um online zu gehen. Viele versuchen, über diese Leitung auch zu faxen . und erhalten nur Fehlermeldungen. Kein Wunder, denn eine DSL-Leitung ist eine reine Datenleitung. Das Versenden von Faxen oder das Führen von Telefongesprächen ist hierüber nicht möglich.

Wer dennoch Faxe versenden und/oder empfangen möchte, muss entweder zusätzlich und ausschließlich zu diesem Zweck ein reguläres Modem anschließen. Oder er verwendet gebührenpflichtige Faxdienste im Internet, wie sie zum Beispiel Web.de anbietet. Registrierte Benutzer beim E-Mail-Dienst Arcor können bis zu 5 Faxe pro Monat kostenlos versenden. Die Anmeldung bei Arcor ist gratis. AOL-Benutzer können kostenpflichtig Faxe versenden . und auch empfangen, denn jeder AOL-Benutzer hat eine eigene Rufnummer. Einfach mal das Kennwort Fax eingeben.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.