Benutzer von Outlook und Outlook Express müssen sich mitunter Kritik anhören: Die verschickte Post kommt zwar an, aber die Betreffzeile ist kaum oder gar nicht lesbar. Was daran liegt, dass Sonderzeichen oder Umlaute nicht korrekt kodiert werden, also für andere E-Mail-Programme allgemein verständlich verschlüsselt.

Doch das lässt sich ändern. Dazu im Menü Extras die Funktion Optionen auswählen und dort auf E-Mail-Format klicken. Anschließend im Auswahlbereich Internationale Optionen unter Codierung für ausgehende Nachrichten den Eintrag Westeuropa (ISO) einstellen. Benutzer von Outlook Express finden dieselbe Option unter Extras > Optionen > Senden bei internationalen Einstellungen.

So sollte sichergestellt sein, dass der Empfänger auch den Betreff lesen kann.