Mehr als 80.000 Viren und Würmer haben Experten in Antiviren-Labors mittlerweile registriert. Wer sich wirkungsvoll gegen lästige Schädlinge aus dem Netz schützen will, installiert am besten ein namhaftes Virenschutzprogramm auf seinem Rechner. Das kostenlos erhältliche Schutzprogramm Stinger von der amerikanischen Softwarefirma Network Associates untersucht die eigene Festplatte zumindest auf besonders aggressive Viren und Würmer, darunter auch MyDoom, aber auch Bugbear, Lovsan oder SQL Slammer.

Einfach das Programm von der Homepage des Unternehmens (vil.nai.com/vil/stinger/) herunter laden und starten. Stinger nimmt alle Dateien unter die Lupe, meldet mögliche Infektionen und entfernt Viren und Würmer auch. Wer auf einen Rundum-Virenschutz verzichtet, sollte seine Festplatte wenigstens mit diesem Programm regelmäßig untersuchen, um möglicherweise versteckte Viren und Würmer aufzuspüren.