Digitale Fotografie setzt sich immer mehr durch. Einen kleinen Nachteil gibt es allerdings: Wenn der Speicherchip voll geknipst ist, müssen die Bilder erst auf PC kopiert werden, bevor es weitergehen kann. Eine praktische Alternative ist ein Foto-CD-Brenner, wie ihn jetzt die Firma Apacer anbietet.

Schneller und bequemer lassen sich Fotos nicht auf CD brennen: Einfach die Speicherkarte aus der Kamera nehmen, in den Foto-Brenner CP100 stecken – und auf den Knopf Kopieren drücken. Anschließend kopiert der Brenner die Bilder ohne PC-Hilfe auf CD-R oder wieder beschreibbare CD-RW. Das rund 200 Euro teure Gerät kommt mit sechs verschiedenen Kartenstandards klar und läuft auch im Akkubetrieb, ideal für den Einsatz unterwegs. Bei Bedarf lässt sich der Brenner auch per USB mit dem PC verbinden und so als ganz normales, externes Brennlaufwerk nutzen – und als USB-Reader, um Speicherkarten auslesen zu können.