Windows und Internet Explorer präsentieren in der Statusleiste am unteren Fensterrand oft nützliche Zusatzinformationen, etwa über die mit einem Link verknüpfte Webadresse. Das Problem: Die Statusleiste muss jedes Mal extra eingeschaltet werden. Leider merkt sich Windows die gewählte Einstellung nicht. Nach jedem Neustart muss die Statusleiste erneut aktiviert werden.

Um sie dauerhaft zu aktivieren, zuerst im Menü Ansicht die Option Statusleiste auswählen. Anschließend in den Windows Explorer wechseln und im Menü Extras die Funktion Ordneroptionen und dort die Einstellung Ansicht auswählen. Durch einen Klick auf Für alle übernehmen lässt sich erreichen, dass sich Windows die aktuellen Einstellungen dauerhaft merkt.