Microsoft Word 2003 erlaubt, Textpassagen gezielt vor Überschreiben oder Löschen zu schützen. Dazu zunächst den betreffenden Textabschnitt markieren, wahlweise einzelne Wörter oder komplette Abschnitte. Danach im Menü Extras die Funktion Dokument schützen auswählen. An der rechten Bildschirmseite klappt nun eine Dialogbox mit jeder Menge Einstellmöglichkeiten auf.

Hier kann der Word-Benutzer bequem bis ins Detail festlegen, was geschützt werden soll. Per Mausklick lässt sich einstellen, ob Formatierungen korrigiert, Texte verändert oder Kommentare hinterlegt werden dürfen. Bei Bedarf können einzelne Benutzer von diesen Ausnahmen sogar ausgeschlossen werden. Die Beschränkungen lassen sich natürlich jederzeit wieder zurück nehmen.