Die Festplatte als unersättliches Fotoarchiv: Für viele Hobbyfotografen ist das heute Alltag. Doch wer große Mengen digitaler Fotos im PC speichert, verliert irgendwann fast zwangsweise die Orientierung. Besonders ausgeklügelte Hilfen zum Archivieren von Fotos bietet Windows nicht an. Da muss Zusatz-Software her.

Adobe bietet auf seiner Homepage eine kostenlose Version seiner hervorragenden Software Photoshop Album an, Photoshop Album Start Edition genannt. Mit dieser Software lassen sich bequem virtuelle Fotoalben anlegen und verwalten. Das Programm kennt auch das Datum der Aufnahme und erlaubt so, gezielt zu suchen.

Photoshop Album Start Edition ermöglicht außerdem, jedem Foto Attribute zuzuordnen, etwa privat, Urlaub oder Familie. So lassen sich Bilder schneller zuordnen und aufspüren. Selbst einfache Funktionen zur Retusche sind in der Gratisversion des Programms enthalten. Natürlich soll Interesse für die Kaufversion der Software geweckt werden. Aber das geschieht relativ dezent.