Wer das auf der Homepage von Hersteller Adobe (http://www.adobe.de) kostenlos erhältliche Anzeigeprogramm Acrobat Reader installiert hat, kann auf seinem Rechner PDF-Dokumente anschauen und ausdrucken. Kleines Problem: Beim Anwählen eines PDF-Dokuments direkt im Browser öffnet sich automatisch ein neues Browser-Fenster, in manchen Programmversionen allerdings ohne Menüleiste. Ein Navigieren im PDF-Dokument ist so kaum möglich.

Um künftig auch im zusätzlichen PDF-Fenster eine Menüleiste zur Verfügung zu haben, im Start-Menü die Funktion Ausführen aufrufen und dort acrord32 eingeben. Anschließend im Menü Bearbeiten die Funktion Grundeinstellungen auswählen. Danach den Bereich Internet (oder bei älteren Versionen „Option“ ansteuern und die Option PDF im Browser anzeigen deaktivieren. Dadurch wird erreicht, dass PDF-Dokumente direkt im Acrobat Reader geöffnet werden und nicht mehr im Browser.

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.