Kinder und Jugendliche können sich für das Internet besonders begeistern – und sind deshalb auch immer öfter die Zielgruppe von Spam, aber auch von Viren und Würmern. Schnell klicken sie unbekümmert auf einen Link, öffnen eine E-Mail von vermeintlichen Freunden – und schon ist der Rechner infiziert. Aus diesem Grund hat die Website „Blinde Kuh“, ein Portal für Kinder und Jugendliche, einen gelungenen Erklärteil für Kinder zum Thema Viren und Würmer ins Netz gestellt. Hier können sich die Kleinen gezielt informieren. Sie erfahren so einiges über die typischen Fallstricke, aber auch, wie Viren und Würmer eigentlich funktionieren und wie man sich dagegen schützen kann. Das und noch viel mehr unter http://www.blinde-kuh.de/viren.