Bei der Aktivierung von Windows bietet Microsoft Ihnen zugleich die Online-Registrierung des Betriebssystems an. Aber Vorsicht: Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Um die Aktivierung des Betriebssystems kommen Sie nicht herum; ansonsten verweigert XP nach einiger Zeit seinen Dienst.

Die Online-Registrierung dagegen ist freiwillig; dort geben Sie Ihre persönlichen Informationen ein und übermitteln diese an die Microsoft-Datenbank. Doch Vorsicht: Wenn Sie Wert auf Datenschutz legen, sollten Sie die Finger von der Online-Registrierung lassen. Denn man weiß ja nie, was tatsächlich mit diesen Daten geschieht.