Es ist fast zum Verzweifeln: Im Vorschaufenster des Dialogfelds „Eigenschaften von Anzeige“ können Sie alle Bildschirmelemente anklicken und verändern, nur eines nicht: Den deaktivierten Menübefehl. Zum Glück gibt es dafür die Registrierdatenbank.

Starten Sie den Registrierungseditor, indem Sie den Befehl „Start > Ausführen“ aufrufen und die Befehlszeile

regedit

eingeben. Wechseln Sie anschließend per Mausklick auf die Pluszeichen in den Unterordner HKEY_CURRENT_USER\Control Panel, und markieren Sie dort den Unterordner \Colors. Klicken Sie in der rechten Fensterhälfte doppelt auf den Eintrag GrayText, und geben Sie die RGB-Werte (Rot-, Grün- und Blau-Anteile) der gewünschten Farbe ein, beispielsweise 0 0 0 für schwarz oder 255 255 255 für weiß. Schließen Sie den Registrierungseditor, und starten Sie Windows neu.