Ihnen gefällt das Symbol Ihrer Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation nicht mehr? Dann nehmen Sie doch einfach ein neues. Gar kein Problem; zumindest, wenn es sich bei dem Symbol um eine Verknüpfung handelt – was bei den Programmsymbolen im Ordner „Alle Programme“ der Falle ist und in der Regel auch bei Programmsymbolen, die auf dem Desktop abgelegt sind.

Um ein neues Symbol zu wählen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie den Befehl „Eigenschaften“. Anschließend wechseln Sie in das Register „Verknüpfung“ und klicken auf die Schaltfläche „Anderes Symbol“. Im nachfolgenden Dialogfeld listet Windows alle verfügbaren Symbole der aktuellen Symboldatei auf. Sagt Ihnen eines der Symbol zu, markieren Sie es und schließen das Dialogfeld mit „OK“.

Alternativ hierzu können Sie auch eine andere Symbolsammlung angeben. Das sind in aller Regel dll-Dateien, wie „Shell32.dll“ oder „moreicons.dll“ im Ordner „\Windows\System32“. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ und doppelt auf die gewünschte Symboldatei.