Der Desktop ist eine beliebte Ablage für Dateien und Ordner aller Art. Kein Wunder, dass er bei manchen Anwendern nach einiger Zeit recht chaotisch aussieht. Das haben auch die Entwickler von Windows XP erkannt und einen Assistenten eingebaut, der vollautomatisch für Ordnung auf dem Desktop sorgen kann. Der Clou: Alle Desktop-Objekte, die längere Zeit nicht benutzt wurden, werden von diesem Assistenten in einen neuen Ordner verschoben. Es verschwindet also nichts an Daten; der Desktop wird nur übersichtlicher.

Um den Assistenten zu starten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich des Desktops und wählen Sie den Eintrag „Eigenschaften“. Klicken Sie auf den Reiter „Desktop“ und anschließend auf die Schaltfläche „Desktop anpassen…“. Es öffnet sich ein neues Fenster, dort klicken Sie auf die Schaltfläche „Desktop jetzt bereinigen“. Ohne Ihr Zutun startet Windows den Assistenten automatisch alle 60 Tage.