Der Windows-Editor ist recht nützlich, um eine kurze Notiz zu verfassen (zum Beispiel einen Merkzettel für alle noch zu erledigenden Aufgaben). Allerdings ist es manchmal sehr nützlich, auch Datum und Uhrzeit festzuhalten. Mit dem Editor geht auch das mithilfe einer versteckten Funktion ganz leicht:

Starten Sie den Editor (über Start > Alle Programme > Zubehör > Editor) und geben Sie .LOG ein (alles groß geschrieben und den Punkt davor nicht vergessen). Beim Öffnen der Datei fügt Windows nun jeweils die aktuelle Uhrzeit und das Datum in den Text ein.