Wenn Ihnen der Weg zum DOS-Fenster über das “Start > Alle Programme”-Menü zu weit ist, sollten Sie eine Abkürzung einschlagen: Richten Sie für die Eingabeaufforderung eine Tastenkombination ein, mit der Sie blitzschnell ein DOS-Fenster aufrufen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die “Start”-Schaltfläche und wählen den Befehl “Öffnen”. Klicken Sie im nachfolgenden Fenster doppelt auf den Ordner “Programme “und öffnen den Unterordner “Zubehör”; dort finden Sie das Symbol für die Eingabeaufforderung. Markieren Sie das Symbol, und aktivieren Sie die Tastenkombination AÜ, um das Fenster “Eigenschaften” aufzurufen.

Anschließend wechseln Sie in das Register “Programm”, aktivieren die Zeile “Tastenkombination” und geben die Tastenkombination direkt über die Tastatur ein, beispielsweise AHd. Schließen Sie das Dialogfenster mit “OK”. Von nun an können Sie das DOS-Fenster jederzeit und unabhängig von der derzeit aktiven Anwendung mit der Tastenkombination AHd ins Leben rufen.

Haben Sie die PowerToys für Windows XP installiert, geht es übrigens noch etwas schneller und bequemer. Klicken Sie in einem beliebigen Ordner einfach mit der rechten Maustaste. Im Kontextmenü finden Sie einen Eintrag “Open Command Window here”. Ein Mausklick darauf startet die Eingabeaufforderung und setzt Sie gleich in dem gewählten Ordner ab.