Was die Ordnung ihrer Daten angeht, ist Windows XP wirklich ein Vorbild an Aufgeräumtheit. Das gilt auch insbesondere, wenn es um die Verwaltung von Dokumenten, Bildern und Musikdateien geht. Windows XP hält dafür die Ordner “Eigene Dateien”, “Eigene Bilder” und “Eigene Musik” bereit. Auf jeden dieser Ordner können Sie direkt über das “Start”-Menü zugreifen. Zudem sind die einzelnen Ordner noch speziell für die Aufnahme des jeweiligen Dateityps vorbereitet. Beispielsweise werden Bilder, die Sie im Ordner “Eigene Bilder” ablegen, gleich in einer Miniaturansicht angezeigt und bei Musikdateien im Ordner “Eigene Musik” befindet sich im Bereich der “Ordner-Aufgaben” der Eintrag “Alle wiedergaben”. Das Angebot von Windows, die Ordner auch für die ihnen zugedachten Dateitypen zu verwenden, macht also durchaus Sinn.