Wollten Sie nicht schon immer mal wissen, wie viele Dateien und Ordner sich eigentlich auf der gesamten Festplatte tummeln? Sie werden überrascht sein. Lassen Sie Windows eine kleine „Volkszählung“ durchführen und die Anzahl der Dateien und Ordner eines Laufwerks ermitteln.

Öffnen Sie per Doppelklick das Symbol Arbeitsplatz und aktivieren Sie die Explorer-Ansicht („Ansicht > Explorer-Leiste > Ordner“) und markieren Sie in der linken Fensterhälfte das gewünschte Laufwerksymbol. Rufen Sie anschließend den Menübefehl „Bearbeiten > Alles markieren“ auf, oder drücken Sie die Tastenkombination Sa. Windows markiert daraufhin in der rechten Fensterhälfte alle Ordner und Dateien des betreffenden Laufwerks.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf einen der markierten Ordner, und wählen Sie den Befehl „Eigenschaften“. Sie können auch direkt den Menübefehl „Datei > Eigenschaften“ aufrufen. Im Fenster „Eigenschaften von“ können Sie anschließend verfolgen, wie Windows die Anzahl der Ordner und Dateien ermittelt. Im Feld „Größe“ erfahren Sie zudem, wie viel Speicherplatz all die Ordner und Dateien in Anspruch nehmen.