BuchAuch die Amerikaner wählen ein Wort des Jahres. Oder besser: Das amerikanische Nachschlagewerk Webbster wählt jedes Jahr das Wort des Jahres. Diesmal ist es w00t. Was denn, noch nie gehört? Dann spielen Sie sicher keine Onlinespiele. Denn in der Onlinegamer-Szene ist “w00t” (mit zwei Nullen in der Mitte geschrieben und “wuht” ausgesprochen) ein völlig üblicher Ausruf der Begeisterung, aber auch der Zustimmung oder Überraschung (nach dem Motto: Wie hast Du das gemacht?).

Mittlerweile zieht das Wort wohl auch in den allgemeinen Sprachgebrauch ein. So wie “to facebook”, was so viel bedeutet wie “Freunschaft schließen”. So ist das halt: Neue Medien haben schon immer die Sprache verändert. Da macht das Internet keine Ausnahme. “w00t” benutzt man aber keineswegs nur in den USA, sondern überall auf der Welt – aber eben in der Gamerszene. “w00t” ist genauso international wie “;-)”. Wird überall verstanden. Und demnächst steht das Wort des Jahres 2007 also auch im Webbster-Lexikon.

Na das ist mal eine Karriere!