Manchmal zeigt der „Internet Explorer“ immer wieder dieselbe Webseite, obwohl sich der Inhalt eigentlich geändert haben müsste. In einem solchen Fall muss der Browser gezwungen werden, die Anzeige aufzufrischen. Im „Internet Explorer“ dazu auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ klicken. (In der Regel ist es das vierte Symbol von links.)

Hilft das nicht weiter, gleichzeitig die Taste S drücken. Bleibt die Anzeige weiterhin unverändert, muss der Cache geleert werden. Dazu im Internet Explorer „Extras > Internet“optionen > Reiter „Allgemein“ auswählen und im Bereich „Temporäre Internetdateien“ auf die Schaltfläche „Dateien löschen“ klicken. Mit „OK“ bestätigen. Benutzer des „Netscape Navigators“ finden die Internetoptionen in der „Systemsteuerung“ von Windows. Spätestens jetzt sollte der Browser die Webseite auffrischen.