Windows XP ist hervorragend dazu geeignet, einen PC mit mehreren Personen zu teilen. Denn das Betriebssystem erlaubt es über die “Systemsteuerung” mehrere “Benutzerkonten” einzurichten, so dass jeder Nutzer sich seine Oberfläche ganz individuell gestalten kann. Und nicht nur das: Wenn Sie über “Start > Abmelden > Benutzer wechseln” ein anderes Benutzerkonto aktivieren, bleiben die Anwendungen des bisher aktiven Benutzers geöffnet. Sobald dessen Konto wieder aktiviert sind, kann er mit seinen Anwendungen weiterarbeiten. Alle notwendigen Werkzeuge zum Einrichten und Verwalten von Benutzerkonten erreichen Sie über “Start > Systemsteuerung > Benutzerkonten”.