So testen Sie DirectX

„DirectX“ sorgt dafür, dass Spiele unter Windows direkt auf die Hardware zugreifen können. Erst durch „DirectX“, das mit Windows 95 eingeführt wurde, haben Spiele unter Windows richtig Auftrieb bekommen. Um zu testen, ob alle „DirectX“-Funktionen auf ihrem PC richtig funktionieren, können Sie ein Testprogramm verwenden, das Windows bereits mitbringt. Allerdings ist dieses Diagnoseprogramm recht gut versteckt. Wählen Sie aus dem „Start“-Menü den Eintrag „Ausführen“. Im Feld „Öffnen“ tippen Sie dort „dxdiag“ ein und drücken die Eingabetaste. Sie starten damit das Diagnoseprogramm für „DirectX“, das Ihnen Informationen zu den installierten Komponenten von „DirectX“ liefert und teilweise auch deren Überprüfung ermöglicht.

Scroll to Top