Gute Tintendrucker drucken heutzutage praktisch in Fotoqualität. Allerdings nur, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Besonders wichtig: Immer den aktuellen Gerätetreiber verwenden. Deshalb regelmäßig im Internet auf der Homepage des Druckerherstellers vorbeischauen, ob bereits ein neuer Gerätetreiber angeboten wird. Außerdem muss unbedingt festgelegt werden, dass die Fotos in bestmöglicher Auflösung auszugeben sind. Ohne einen solchen Hinweis druckt der Drucker nur in mittlerer Qualität. Dazu beim Drucken auf „Optionen“ klicken und die nötigen Einstellung vornehmen.

Beim Ausdruck von Fotos zudem ein besonders beschichtetes Spezialpapier verwenden, passend zur Auflösung (Angaben auf der Verpackung beachten). Meistens muss die Papierart auch in den Druckoptionen eingestellt werden, damit der Drucker die optimale Tintenmenge benutzt.