Rechner automatisch abschalten

Für viele ist der Computer heute so selbstverständlich wie Fernseher oder Radio. Er läuft den ganzen Tag, mitunter sogar die ganze Nacht – wenn er nicht ausgeschaltet wird. Dabei können moderne PCs selbst dafür sorgen, dass sie nach einer Weile der Nichtbenutzung einfach abschalten. Dazu in der Systemsteuerung die „Energieoptionen“ auswählen.

Hier lässt sich in Minuten oder Stunden festlegen, nach welcher Zeitspanne Monitor oder Festplatte abgeschaltet werden. Darüber hinaus lässt sich in der Option „Standby“ aber auch bestimmen, wann der Rechner ganz abgeschaltet werden soll. Dabei gehen keinerlei Daten verloren: Der PC merkt sich alles und wechselt in einen Schlummerzustand. Ein Mausklick, ein Tastendruck oder das einfache Einschalten des PCs reicht aus, um den PC wieder in Betrieb zu nehmen –man kann schon nach wenigen Sekunden weiter arbeiten.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top